Fussball EM Live: Mit einem VPN kein einziges Spiel verpassen

fussball em live

EM Live: Nicht nur für passionierte Fans ist die Fußball Europameisterschaft 2021 ein wichtiges Ereignis, sondern es werden auch wieder viele „Teilzeit-Fans“ die Fußball EM 2021 verfolgen. Sie feuern ihre Lieblingsmannschaft an, aus welchen europäischen Ländern auch immer sie kommen.

30 Tage kostenlose Nutzung

Fussball em livestream

EM Spiele Livestream: Sind Sie auch Fußballfan? Dann sollten Sie schnellstens dafür sorgen, dass Sie auch die EM Live Übertragung verfolgen können. Innerhalb Deutschlands ist das kein Problem. Aber sobald Sie sich im Ausland befinden, können Sie Ihren deutschen Lieblingssender nicht mehr empfangen und dort auch den Fussball EM Livestream nicht verfolgen. Denn: dafür benötigen Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)!

Fussball EM Livestream via VPN

Sobald Sie sich außerhalb der deutschen Grenzen befinden, sind Ihre Sender aus der Heimat blockiert.

Doch ein VPN schafft Abhilfe: Damit können Sie den EM Livestream problemlos empfangen, auch wenn Sie im Urlaub oder auf Geschäftsreisen im Ausland sind.

Top VPN

Livestream EM: Auch außerhalb von Deutschland zugänglich

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich auf Reisen oder Sie müssen geschäftlich ins Ausland. Wie stellen Sie sicher, die Fussball EM überall sehen zu können?

Ganz einfach: Sie abonnieren ein VPN. Damit können Sie den Fussball EM Livestream von überall aus empfangen.

Nie mehr ein Spiel verpassen

Nichts ist ärgerlicher, als ein Lieblingsspiel zu verpassen. Egal, ob Sie der deutschen Nationalmannschaft oder anderen Teams zujubeln möchten – wichtig ist vor allem, dass Sie den Fussball EM Livestream legal empfangen. Deshalb ist es wichtig, nur offizielle Quellen zu nutzen wie etwa ARD und ZDF. Unsere Intension ist es keinesfalls, mit Fussball EM Livestream Urheberrechte zu verletzen.

So sieht die rechtliche Situation aus

Bevor wir Ihnen erklären, wie Sie die Fussball EM live mit einem VPN ansehen können, möchte ich kurz auf die rechtliche Situation eingehen.

Die Sender haben die jeweiligen Rechte für die Spiele in ihrem Land erworben. Das heißt, Sie können die EM überall dort live sehen, wo das Land, in dem Sie sich befinden, die Rechte besitzt.

Das heißt: In Deutschland können Sie die deutschen Sender empfangen und darüber die EM sehen. Außerhalb von Deutschland haben die deutschen Sender keine Rechte. Deshalb können Sie diese jenseits der deutschen Grenzen nicht sehen.

Übertragungsrechte England

Nehmen wir einmal England. Dort haben die Übertragungsrechte BBC (kostenlos) und ITV inne. Sie können damit über den BBC iPlayer und via ITV HUB schauen. Sky Sports überträgt zudem England-freundliche Matches.

Übertragungsrechte Vereinigte Staaten

Europa League live im tv

Wer in den USA lebt, kommt leider nicht in den Genuss eines kostenlosen Streams. Die Spiele lassen sich nur über bezahlte Abonnements von Univision oder ESPN ansehen – wobei ESPN auch über SlingTV (ebenso bezahlt) empfangen werden kann.

Was tun, wenn Sie im Ausland sind?

Aufgrund der UEFA Lizenzen ist es im Ausland nur möglich, die EM live zu sehen, wenn Sie ein VPN abonniert haben. Und beachten Sie: Falls Sie in Deutschland einen bestimmten Kanal bezahlen, heißt das nicht, dass Sie vom Ausland aus darauf Zugriff haben.

EM im Jahr 2021 mit 24 Teams

2021 findet die 16. Fußball EM statt – an ingesamt 12 Orten mit 24 (statt früher 16) Mannschaften.

Eine Besonderheit der EM dieses Jahr ist, das sie 60. Geburtstag feiert. Aus diesem Anlass wird keine Mannschaft automatisch qualifiziert, sondern alle müssen sich für ihre Teilnahme qualifizieren.

Sie schauen lieber live?

Falls Sie die Fußball Spiele lieber live im Stadion anschauen, können Sie sich über die UEFA EURO Webseite Tickets buchen:

  • Registrieren Sie sich im Ticketportal.
  • Geben Sie Ihre Präferenzen an.
  • Wenn der Vorverkauf beginnt, werden Sie benachrichtigt.

Sie möchten die Spiele streamen?

Tickets sind teuer. Und nicht jeder hat Zeit, sich die Spiele im Stadion anzuschauen. Daher ist für viele der Livestream die perfekte Alternative.

VPN für alle Fußballspiele

Ein VPN ermöglicht es Ihnen, auch wenn Sie sich im Ausland befinden, alle Fußballspiele der EM live zu streamen.

Was ist ein VPN?

Bei einem VPN handelt es sich um eine verschlüsselte Verbindung, bei der die Daten nicht direkt zum Empfänger geschickt werden, sondern den Umweg über einen VPN-Server nehmen. Sie büßen keine Geschwindigkeit ein und können gleichzeitig die geographische Sperre umgehen.

Mit einem VPN verpassen Sie also definitiv kein Spiel mehr, egal wo Sie sich aufhalten.

Funktionsweise

An dieser Stelle möchte ich auf die Funktionsweise eines VPN eingehen, damit Sie sich darunter mehr vorstellen können.fussball em livestream

  • Das VPN versteckt Ihre eigentliche IP-Adresse. Sie bewegen sich im Netz mit der Adresse des VPN-Servers, den Sie ausgewählt haben.
  • Das heißt: Wenn Sie zum Beispiel in Frankreich einen deutschen Sender empfangen möchten, verbinden Sie sich mit einem deutschen VPN-Server. Dann denkt der Kanal, dass Sie in Deutschland ansässig sind und lässt Sie den Stream empfangen.

Anonym, sicher, geschützt, schnell

EM live

Ein weiterer essenzieller Vorteil eines VPN: Sie agieren sicher im Internet.

  • Sie sind anonym. Niemand kann erkennen, welche eigentliche IP-Adresse Sie haben.
  • Sie bewegen sich sicher im Netz. Unbefugte Dritte haben keine Möglichkeit, an Ihre Daten zu gelangen.
  • Ihre Privatsphäre wird geschützt. Niemand kann Ihnen virtuell „über die Schulter sehen“, während Sie online sind.
  • Sie agieren sicher an öffentlichen Hotspots.
  • Zudem kann der Internet Service Provider (ISP) nicht sehen, wo Sie sich im Internet aufhalten und ob Sie streamen oder Torrents herunterladen. So ist es nicht möglich, dass der ISP einfach Ihre Bandbreite drosselt.

Preis

Ein virtuelles privates Netzwerk kostet nicht sehr viel. Und die Investition lohnt sich: Sie können damit nicht nur von überall Fußball schauen, sondern profitieren auch von einer umfassenden Sicherheit und Anonymität. Es kostet ein paar Euro im Monat. Und die meisten VPNs erlauben mehrere Logins, sodass Sie Ihren Zugang mit Freunden oder Familien teilen können. Dann wird es nochmal günstiger.

Finger weg von gratis VPNs

Ganz wichtig: Nehmen Sie auf keinen Fall ein kostenloses VPN. Denn diese lassen sich ihre Dienste in Form von Daten bezahlen. Sie nutzen Ihre persönlichen Daten für ihre eigenen Zwecke und versteigern sie an den Höchstbietenden. Damit ist Ihre Privatsphäre nicht geschützt und Sie können nicht sicher surfen.

Und ebenso ärgerlich: Gratis VPNs entsperren in der Regel keine geographisch blockierten Inhalte.

Geographische Blockaden und Zensuren ade

Sagen Sie „tschüss“ zu geographischen Blockaden. Ein bezahltes VPN entsperrt diese, sodass Sie Ihren Lieblingssender von überall aus sehen können.

Zudem entsperrt Ihr VPN Streamingdienste wie etwa:

  • Netflix
  • BBC iPlayer
  • Amazon Primu
  • Hulu

Auch Zensuren hebt ein VPN auf. Sind Sie zum Beispiel in China und können dort Facebook nicht aufrufen, hilft das VPN. Sobald Sie damit verbunden sind, können Sie wieder wie gewohnt auf Ihr Profil zugreifen.

Kein Technik Know-how nötig

Die meisten VPNs lassen sich leicht bedienen. Sie benötigen kein technisches Know-how dafür. Sie abonnieren den Dienst, installieren den Client, und fertig.

Wie richte ich das VPN ein?

Wenn Sie ein VPN nutzen möchten, schauen Sie sich einfach die folgenden Schritte an. Es geht ganz leicht:

  1. Abonnieren Sie ein VPN. Sie finden in diesem Artikel meine Empfehlungen.
  2. Laden Sie das VPN herunter.
  3. Installieren Sie den Client.
  4. Loggen Sie sich ein.
  5. Wählen Sie den entsprechenden VPN Server aus.
  6. Öffnen Sie Ihren Browser.
  7. Gehen Sie auf die Webseite des Streaming Dienstes. Oder alternativ öffnen Sie die App.
  8. Loggen Sie sich mit Ihrem Account ein.
  9. Fertig!

Last but not least….

Eines ist sicher: Mit einem VPN können Sie sämtliche EM Spiele streamen, auch wenn Sie nicht in Österreich sind. Sei es, dass Sie Urlaub haben oder Geschäftsreisen bevorstehen – Sie müssen nie mehr Angst haben, ein Spiel zu verpassen.

Wichtig dabei ist nur:

  • Abonnierten Sie einen bezahlten VPN-Dienst, um Ihre Daten zu schützen.
  • Lesen Sie die AGBs, auch wenn sie kleingedruckt sind, aufmerksam durch.
  • Nutzen Sie immer das VPN, wenn Sie online gehen. Nur so stellen Sie den Schutz Ihrer Privatsphäre im Internet

Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen! Teilen Sie diese gerne mit uns und kommentieren Sie hier unter dem Artikel.

Zudem unser Tipp: Schauen Sie sich doch hier auf der Seite einmal um. Sie finden viele interessante Tests und Artikel zu VPNs sowie zum Thema Sicherheit im Internet.

 

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN