Der Sicherheits- und Netflix-Experte, unsere Express VPN Erfahrung

expressvpn test

ExpressVPN ist einer der renommiertesten VPN Anbieter und seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Markt vertreten. Die Nutzer des VPN Services profitieren von vielfältigen Vorteilen: Die VPN Verbindung ist extrem schnell und ermöglicht die Verbindung mit Servern in vielen verschiedenen Ländern. Beispielsweise sämtliche lokale Versionen von Netflix auch aus anderen Ländern als dem Ursprungsland komfortabel über die VPN Verbindung streamen. Dabei lässt sich die VPN Verbindung sehr leicht verwalten und auf jeder Plattform nutzen, auch auf Android und iOS.

Im Folgenden lesen Sie den vollständigen Test des VPN Anbieters Express VPN.

Express VPN Erfahrung: Schnelle und zuverlässige VPN Verbindung

Express ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt verfügbar und wird seit Anfang an von den Nutzern hochgelobt. Diese Erfahrungen haben wir beim Testen ebenfalls gemacht: die VPN Verbindung funktioniert zuverlässig und erweist sich zudem als ausgesprochen schnell. BBC oder die amerikanische Version von Netflix problemlos aus dem Ausland, wie zum Beispiel aus Deutschland, streamen. Hierfür deckt Express insgesamt 145 Länder ab. Neben Deutschland zählen auch Frankreich, Quebec, Belgien und die Schweiz dazu.

Hinzu kommt, dass Express aufgrund nativer Applikationen mit sämtlichen Betriebssystemen kompatibel ist. Darüber hinaus kann der Nutzer die VPN Verbindung natürlich auch immer manuell auf dem Smartphone konfigurieren.

Besuchen Sie ExpressVPN

Für Torrent und P2P Nutzer eignet sich Express ebenfalls perfekt und sorgt für sichere Verbindungen.ExpressVPN test im Überblick

FEATURE VALUE
Logs Kein logs
Torrents Torrents erlaubt
Netflix UK, US, CA, AU, DE, IT
Multi login 5 gleichzeitige Log-ins
Länder 94+
Geräte Windows, Mac, Linux, iOS, Android
Geld-zurück-Garantie? 30 Tage
Protocols OpenVPN (TCP, UDP), L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
Traffic data Unbegrenzte
Verschlüsselung Military 256 bit
IP Address nicht bekannt
Servers 150+

ExpressVPN test: Die wichtigsten Funktionen der VPN Verbindung

Bevor wir auf die einzelnen Funktionen des VPNs zu sprechen kommen, ergreife ich an dieser Stelle erst noch einmal die Gelegenheit, auf die Funktionalität eines virtuellen privaten Netzwerks generell einzugehen. Denn vielleicht wissen Sie zwar jetzt, dass Sie ein VPN vor drohenden Gefahren im Internet schützt, aber Sie können sich nicht vorstellen, wie das genau funktioniert. Ich möchte es Ihnen erklären.

Was ist ein VPN genau und funktioniert es?

Ein VPN ist ein Netzwerk, über das Daten verschlüsselt und geschützt von einem Punkt zum anderen innerhalb des Internets transferiert werden können. Der Transport dieser Daten erfolgt über einen sogenannten VPN Tunnel.

Der VPN Tunnel

Während die Daten durch den VPN Tunnel geleitet werden, sind Sie vom öffentlichen IP-Netzwerk geschützt. Das bedeutet, dass niemand über das öffentliche Netz an diese Daten herankommen kann, der nicht ausdrücklich dazu autorisiert ist. Die Funktionsweise des Tunnels müssen Sie sich so vorstellen:

  • Die einzelnen Teilnehmer der jeweiligen Kommunikation sind über eine IP-Verbindung connected.
  • Über diese Verbindung werden die Daten verschlüsselt übertragen.
  • Diese Daten sind durch Externe nicht einsehbar. Niemand kann Sie beobachten. Niemand kann Ihre Daten klauen oder manipulieren.
  • Diese verschlüsselte Verbindung besteht bis zu dem Moment, wenn die Daten beim jeweiligen Empfänger angekommen sind. Dort werden sie entschlüsselt – und der Adressat kann darauf zugreifen.

Vorteile für den Nutzer

Die Hauptvorteile für den Nutzer liegen darin:

  • Die Daten sind verschlüsselt. Damit sind sie gegen mögliche Angriffe gesichert.
  • Diese Verschlüsselung erfolgt häufig nach Militärstandard – ist also besonders sicher. Weiterhin kann zum Beispiel die Internet Protocol Security Technik zum Einsatz kommen.
  • Die Verschlüsselung trägt dazu bei, dass die Kommunikation von Punkt A zu Punkt B absolut vertraulich erfolgt. So sind die Inhalte gesichert, und nur die autorisierten Teilnehmer der jeweiligen Kommunikation haben darauf Zugriff.
  • Der User profitiert von einer umfassenden Sicherheit im Netz.
  • Niemand Externes kann das Verhalten des Nutzers im Internet beobachten – denn er erhält keinen Zugriff auf dessen Daten.
  • Die Daten können nicht ausgespäht werden.
  • Ein VPN sorgt dafür, dass sich der Anwender in einem komplett ungeschützten Internet dennoch schützen und seine Daten sicher transportieren kann.
  • Sensible Daten werden vor Zugriffen unberechtigter Dritter bewahrt.

Online gehen – nur mit VPN!

Die Vorteile für Sie als Internetnutzer zeigen, dass es unbedingt empfehlenswert ist, stets über VPN online zu gehen, um jederzeit geschützt zu sein. Denn:

  • Auch wenn Sie nur kurz etwas nachschauen möchten – ein Schutz ist immer wichtig!
  • Hacker haben leichtes Spiel, wenn Sie ungeschützt ins Netz gehen – sehen Sie sich deshalb vor und gönnen Sie ihnen nicht den Triumph, sondern schützen Sie Ihre Daten vor unerlaubten Zugriffen.
  • Nur eine sichere, verschlüsselte Verbindung gewährleistet den umfassenden Schutz Ihrer Privatsphäre.

PC, Notebook, Tablet oder Smartphone

Egal, ob Sie mit Ihrem Desktop PC zuhause online gehen, ob Sie mit dem Notebook unterwegs sind, ob Sie gerade das Tablet nutzen oder ob Sie über Ihr Smartphone online gehen, verbinden Sie sich immer mit dem VPN, bevor Sie ins Netz gehen. ExpressVPN funktioniert auf allen genannten Geräten. Darüber hinaus ist es möglich, mit mehreren Geräten gleichzeitig die VPN-Verbindung zu nutzen. Über diese Multi-Login Funktion können Sie beispielsweise auch das VPN mit Freunden oder mit der Familie teilen – und auf diese Weise Kosten sparen.

So, nun wissen Sie, wie ein Virtual Private Network überhaupt funktioniert und worauf es ankommt. Kommen wir nun wieder zurück zu ExpressVPN und dessen Funktionen. Wir beginnen mit der Kill Switch Funktion.

Kill Switch

Kill Switch ist vor allem für Torrent Nutzer eine sehr wichtige Funktion. Das Hauptziel von Kill Switch besteht darin, die Privatsphäre während des Downloads zu schützen. Selbst mit dem besten Anbieter kann es passieren, dass die VPN Verbindung einmal unerwartet unterbrochen wird und die tatsächliche E-Mail Adresse womöglich einsehbar wäre.

Kill Switch verhindert dies bei Express, indem die Funktion den Datenverkehr, bis die VPN Verbindung wieder hergestellt ist. Auf diese Weise wird die IP-Adresse nicht öffentlich sichtbar.

Keine Speicherung von Logfiles

Express verfolgt eine strikte No-Log Strategie. Der VPN Anbieter führt keine Logs. Daher lassen sich keine Rückschlüsse auf die IP-Adresse ziehen. Auch Informationen über Daten werden nicht protokolliert, es gibt keine Zeiterfassung, und auch die Nutzung der Bandbreite wird nicht gespeichert.

Aus diesen Gründen eignet sich Express VPN auch ganz besonders für Torrent-Nutzer. Die Daten, die nicht persönlich sind, wie zum Beispiel die Serverauslastung, werden lediglich für statistische Zwecke genutzt, um den Service kontinuierlich zu verbessern. Express weiß etwa, wann neue Server notwendig sind oder ob das Netzwerk modifiziert werden muss.

Sicher an öffentlichen Hotspots surfen

Eine gleichermaßen wichtige und praktische wie auch absolut notwendige Eigenschaft des VPNs ist es, Sie und Ihre Daten an öffentlichen WiFi-Hotspots zu schützen. Sicherlich sind Sie schon oft einmal unterwegs gewesen und haben dabei einen öffentlichen WLAN Zugang genutzt. Zum Beispiel:

  • Auf Reisen: Sie sind unterwegs und müssen am Flughafen noch etwas Zeit überbrücken. Also wählen Sie sich in den vorhandenen Hotspot ein und surfen via WLAN im Netz, recherchieren für das nächste Projekt, erledigen Schreibarbeiten und arbeiten Ihre E-Mails ab. Hier schützt Sie ein VPN vor unbefugten Zugriffen. Denn gerade an öffentlichen Orten wie Flughäfen oder auch an Bahnhöfen ist die Gefahr besonders groß, dass Unbefugte versuchen, Ihre Daten auszuspähen.
  • Im Café: Sie sind in der Stadt und möchten sich in einem Café ausruhen. Oder sie haben das Café neben als temporären Arbeitsplatz gewählt, um einmal abseits vom Bürotrubel zu sein. Oder Sie treffen einen Geschäftspartner im Café nebenan. Das Café oder Restaurant ist ebenfalls ein Ort, an dem häufig öffentliche WLANs genutzt werden. Auch hier mein Tipp an Sie: Denken Sie immer dran, sicher zu surfen. Seien Sie nicht leichtsinnig, auch wenn Sie noch so kurz online gehen – nutzen Sie stets ein VPN!

Ich könnte Ihnen noch viele weitere Möglichkeiten auflisten – doch eines ist bei allen gleich: Es besteht immer die Gefahr, dass sich Hacker auf Ihre Geräte hacken. Zudem werden Hacker heute immer versierter, was ihre technischen Fähigkeiten anbelangt.

Und sollte es einem Hacker einmal gelingen, sich bei Ihnen unrechtmäßig einzuloggen, würden Sie noch nicht einmal sofort etwas davon merken. Daher seien Sie auf der Hut! Gehen Sie nur mit einem virtuellen privaten Netzwerk ins Internet. So können Sie Ihre Privatsphäre umfassend schützen!

Im Ausland deutsche Sender empfangen

Gerade wer sich von Ihnen oft im Ausland aufhält, weiß ein Lied davon zu singen. Sie sitzen abends im Hotelzimmer, nach einem anstrengenden Tag, und freuen sich auf einen schönen Film, eine TV-Show oder eine Serie, die auf Ihrem deutschen Lieblingssender kommt. Oder Sie sind im Urlaub – ebenso irgendwo außerhalb Deutschlands – und möchten sich abends die Zeit mit einem Film vertreiben.

Das Problem ist: Dort können sie die deutschen Programme nicht empfangen – aus rechtlichen Gründen. Wenn Sie beispielsweise das Video aufrufen, erhalten Sie die Fehlermeldung „Dieser Inhalt ist hier leider nicht verfügbar“. Ärgerlich, oder? Doch es gibt Abhilfe – ein VPN! Verbinden Sie sich vom Ausland aus mit einem VPN-Server in Deutschland, und schon können Sie Ihr deutsches Lieblingsprogramm empfangen.

Netflix USA über ExpressVPN anschauen

Gleiches gilt umgekehrt, zum Beispiel für Netflix USA. Netflix ist die bekannteste Webseite für Video Streaming. Keine Frage – uns allen ist bewusst: Das Netflix Programm in USA ist tausend Mal besser als hier in Deutschland. Es gibt eine viel größere Auswahl an Filmen, bessere Filme und zudem sind die Serien stets auf dem aktuellen Stand. Doch wie empfangen Sie bei uns Netflix? Ganz einfach – mit ExpressVPN. Um Netflix USA hier bei uns zu nutzen, eignet sich also ExpressVPN am besten.

Die VPN Verbindung ist extrem schnell, sodass auch HD Inhalte mühelos gestreamt werden können. Zudem erhält der Nutzer Zugang zu Netflix in sämtlichen Ländern. Netflix Serien aus USA oder auch Großbritannien, Kanada, Australien oder Italien anzusehen ist mit der VPN Verbindung von Express VPN ein Leichtes. Im Prinzip lässt sich Netflix aus all den Ländern empfangen, in denen Express VPN Server betreibt. Bitte prüfen Sie anhand der unten stehenden Tabelle die Kompatibilität des VPNs mit Netflix, denn diese kann sich mit der Zeit ändern.

Besuchen Sie ExpressVPN

ExpressVPN test Software

expressvpn test

 

ExpressVPN Preise

Besuchen Sie ExpressVPN

Express VPN ist vielleicht nicht der günstigste VPN Anbieter, aber dafür bietet er absoluten Premium Service. Sie haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Abonnement Laufzeiten: 1 Monat, 6 Monate oder 12 Monate. Am attraktivsten ist das Jahresabonnement, denn damit erhält der Nutzer einen Rabatt von 35 Prozent. Mit ExpressVPN eine sichere VPN Verbindung erhält, über die sich geschützt im Internet surfen lässt. Im Monat kostet der Dienst gute 7 Euro. Das ist in etwa der Preis für zwei Bier…

Und sollten Sie doch nicht zufrieden sein, können Sie das Abonnement innerhalb des ersten Monats kündigen. Für diesen Monat müssen Sie auch nichts bezahlen. Dies entspricht einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie.

Express VPN Erfahrung

Express VPN ist eine umfassende VPN Lösung, die verschiedensten Bedürfnissen Rechnung trägt. Sie eignet sich für alle Nutzer, die eine leicht zu bedienende VPN Verbindung suchen und über Netflix Videos streamen möchten.

Darüber hinaus lassen sich damit Zensuren in anderen Ländern, wie zum Beispiel in China, umgehen. Ebenfalls lässt sich Express VPN auf dem iPad und dem iPhone nutzen sowie auf Android installieren. Generell richtet sich ExpressVPN an alle Nutzer, die Filme streamen möchten sowie für Torrent Nutzer.

Auch wenn Express VPN sicherlich nicht perfekt ist, gibt es keinen triftigen Grund, warum man es nicht nutzen sollte. Einzig der Preis ist nicht ganz günstig, und er liegt auch etwas über dem Durchschnittspreis. Hinzu kommt, dass Express VPN über keine integrierte NAT Firewall verfügt und auch über keine IP-Bindung Funktion. Ebenso werden trotz der No-Log Strategie immer noch einige wenige Daten gespeichert.

Leave a Comment