IPVanish, Rezension 2024

ipvanish

Heutzutage gibt es viele Apps in unserem Leben, deren Namen wir vor ein paar Jahren noch nicht kannten. Vor 15 Jahren hat zum Beispiel fast niemand ein Antivirusprogramm auf seinem Handy benutzt, aber jetzt ist es eine wichtige Anwendung. Wenn du sie nicht hast, kannst du ernsthafte Probleme mit deinen persönlichen Daten bekommen. Das Gleiche gilt für andere Apps wie Scanner-Anwendungen oder Chat- und Kommunikationsprogramme. Sie sind für unser Leben unverzichtbar. Und nun wird auch VPN nach und nach zu einer unverzichtbaren Anwendung. Lies unsere IPvanish VPN Bewertung. Kann ein es dir Probleme ersparen? Schauen wir es uns an!

IPVanish testen
IPVanish: ein ausgezeichnetes VPN

Ein perfektes VPN für deine Privatsphäre und Streaming

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 19 Februar 2024

Was ist IPVanish?

IPVanish wurde 2012 von Mudhook Marketing in Orlando, Florida, USA, gegründet.

Im Jahr 2019 wurde IPVanish von J2 Global gekauft. Diesem Unternehmen (jetzt unter dem Namen ZiffDavis Inc.) gehören zum Beispiel auch StrongVPN und Encrypt.me. Das zeigt bereits, dass sie eine Menge Erfahrung im VPN-Sektor haben.

IPVanish VPN Features:

  • Es gibt mehr als 2.000 Server in mehr als 75 globalen VPN-Standorten. Damit hast du die volle Kontrolle über deinen Online-Standort. Egal, wo du dich auf der Welt befindest.
  • Sicherer Medienzugang. Du kannst auf sichere und private Weise auf deine Online-Medien zugreifen.
  • Gemeinsame IP-Adressen. Du hast mehr als 40.000 IPVanish IP-Adressen, die unter den Abonnenten geteilt werden, so dass keine Aktivität zu einzelnen Benutzern verfolgt werden kann.
  • Verschlüsseltes Web-Browsing. Schütz dich vor invasiver Werbung und anderen Problemen durch die Verschlüsselung.
  • VPN für jedes Gerät. VPN hat Apps für alle wichtigen Plattformen. PC, Mobiltelefone, Tablets, Smart TVs, etc. Sogar VPN-Router.
  • Hochgeschwindigkeits-Surfen. Genieße alle Vorteile von VPN, ohne Geschwindigkeitsprobleme zu haben. IPVanish bietet dir die schnellstmöglichen Verbindungen.
  • Verifiziert No Logs. Wir überwachen niemals deine Aktivitäten, wenn du unseren VPN-Service nutzt. Der Internetverkehr wird von unseren VPN-Apps niemals aufgezeichnet. Dieser Aspekt ist sehr wichtig.

Preise

ipvanish preise

IPVanish bietet sehr günstige Preise. Wie du in unserer IpVanish Bewertung sehen kannst, wenn du es mit anderen Produkten vergleichst, wirst du sehen, dass es sehr fortschrittliche Funktionen zu einem großartigen Preis bietet. Du kannst sogar am Anfang IPVanish kostenlos testen.

  •  1 Monat: 5 € monatlich
  •  3 Monate: 4,5 € monatlich
  • 1 Jahr: 3,25 € monatlich

Es gibt auch Rabattgutscheine und Angebote. Schaue immer wieder mal auf unsere Homepage rein. Es lohnt sich!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Wenn etwas nicht so funktioniert, wie du es dir vorgestellt hast, kannst du dein Geld schnell und ohne Fragen wieder zurückbekommen. IpVanish bietet eine 100% Geld-zurück-Garantie für 30 Tage nach dem Kauf.

IPVanish testen

IPVanish Datenblatt

Position Detaillierte Infos
Zero-Log-Politik? Sie müssen keine Angst um Ihre Daten haben, denn sie sind geschützt
Torrents können genutzt werden? Auf jeden Fall
Netflix US, UK, CA, DE, FR, ES, IT
Das Log-in ist mit mehreren Geräten möglich ∞ Verbindung mit verschiedenen Geräten gleichzeitig
Unterstützte Länder 75+
Geräte Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Chrome, router, fire TV
Nicht zufrieden? Dann bekommen Sie Ihr Geld zurück 30 Tage ab dem Erwerb
Internetprotokolle für den Austausch von Daten IKEv2, OpenVPN, IPSec, WireGuard
Datentransport Kein Limit
Verschlüsselungsverfahren Militärnorm AES 256-Bit sorgt für hohen Verschlüsselungsstandard
IP Kennung 40.000+
Serveroptionen mehr als 2.000

IPVanish Erfahrung: einige praktische Beispiele

Wie war unsere IPVanish VPN Erfahrung? Ziemlich positiv.

Schauen wir uns die Ergebnisse zu einigen der wichtigsten Punkte an, die wir in unserem IPVanish VPN Test gesehen haben.

IPVanish Bewertung: Netflix

Einer der beliebtesten Streaming-Services ist zweifellos Netflix.

Du weißt vielleicht schon, dass zum Beispiel die US-Version von Netflix mehr Inhalte hat. In der Tat müssen wir oft Monate warten, bis wir die neue Staffel unserer Lieblingsserie bekommen. Bildrechte, Übersetzung, etc. Auch wegen der Geoblocking-Services kannst du dich nicht bei Netflix USA anmelden.

Wie du in unserer IpVanish Bewertung lesen kannst, ist das mit IPVanish kein Problem mehr.

Es verfügt über ein weitreichendes Servernetz, das mit spezialisierten Servern in der ganzen Welt auf Netflix zugreifen kann. Es ist wichtig, dass das VPN über viele Server verfügt und eine sehr hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit hat. Genau das bietet Ipvanish.

IPVanish Bewertung: Torrent

IPVanish ist ein VPN-Dienst, der für das Torrenting verwendet werden kann.

Der Dienst bietet hohe Geschwindigkeiten, unbegrenzte Bandbreite und eine Null-Protokollierungspolitik, was alles wichtige Faktoren für sicheres und effizientes Torrenting sind.

Darüber hinaus verfügt IPVanish über ein großes Netzwerk von Servern, darunter auch solche, die speziell für den P2P-Verkehr optimiert sind, was dazu beitragen kann, eine stabile und schnelle Verbindung beim Herunterladen von Torrents zu gewährleisten.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle VPN-Dienste für das Torrenting geeignet sind. Einige VPNs können Ihre Aktivitäten protokollieren oder haben strenge Nutzungsbedingungen, die P2P-Verkehr verbieten. Es ist also immer empfehlenswert, die Richtlinien des Dienstes zu überprüfen, bevor du ihn für Torrenting nutzen willst.

IPVanish Bewertung: China

IPVanish ist ein VPN-Dienst, der in China funktioniert, aber möglicherweise nicht immer zuverlässig ist.

China hat sehr strenge Gesetze zur Internetzensur, und die Regierung blockiert aktiv VPNs und andere Tools, die zur Umgehung dieser Beschränkungen verwendet werden können.

IPVanish hat zwar Server in China, aber die chinesische Regierung ist dafür bekannt, dass sie VPN-Verbindungen blockiert. Es ist auch erwähnenswert, dass IPVanish keine Verschleierung verwendet, eine Technik, die VPNs hilft, die Erkennung durch die chinesische Regierung zu umgehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Nutzung eines VPN in China technisch gesehen illegal ist und dass VPN-Dienste ihre Richtlinien und Serververfügbarkeit ohne Vorankündigung ändern können

Bitte  überprüfe die Richtlinien und die Verfügbarkeit des Dienstes und aktualisiere es regelmäßig, wenn du planst, den IPVanish Dienst in China zu nutzen.

IPVanish Bewertung: Videospiele

IPVanish ist ein VPN-Dienst, der für Online-Spiele verwendet werden kann, aber nicht immer die beste Wahl für diesen Zweck ist.

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von IPVanish für Online-Spiele ist, dass es dazu beitragen kann, Verzögerungen zu reduzieren und die Ping-Zeiten zu verbessern, indem eine Verbindung zu einem Server hergestellt wird, der sich geografisch in der Nähe des Spiel-Servers befindet. Dies kann dazu beitragen, ein stabileres und reaktionsschnelleres Spielerlebnis zu gewährleisten.

Die Verwendung von IPVanish für Online-Spiele hat jedoch auch einige potenzielle Nachteile. Einer der Hauptnachteile ist, dass VPNs manchmal zusätzliche Latenzzeiten verursachen und die Internetgeschwindigkeit verringern können, was zu einem weniger reibungslosen Spielerlebnis führen kann. Außerdem können einige Online-Spiele durch IPVanish blockiert werden oder nicht richtig funktionieren, wenn Du mit einem VPN verbunden bist.

Du Spielst aber gerne Minecraft, League of Legends, Rainbow Six Siege, CS:GO, PUBG, Dota 2, Fortnite oder Overwatch 2 online?

Dann hast Du hast Glück, wenn du IPVanish hast, denn es ist einer der Favoriten der Videogamer. Die hohe Geschwindigkeit der IPVanish Server ermöglicht es dir, online zu spielen, ohne Probleme mit Servern im Ausland zu haben. So kannst du zum Beispiel auch ein Playstation- oder Xbox-Konto in dem Land deiner Wahl haben.

IPVanish testen

IPVanish Features

Split Tunneling

Split-Tunneling ist eine VPN-Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, seinen Internetverkehr selektiv über die VPN-Verbindung zu leiten. Das bedeutet, dass nur bestimmte Apps oder Webseiten die VPN-Verbindung nutzen, während der restliche Datenverkehr weiterhin über die reguläre Internetverbindung läuft.

IPvanish VPN unterstützt Split-Tunneling, wodurch du auswählen kannst, welche Anwendungen oder Websites die VPN-Verbindung nutzen soll. Diese Funktion kann dazu beitragen, die Leistung bestimmter Anwendungen oder Websites zu verbessern, die durch die Verschlüsselung des VPN beeinträchtigt werden könnten.

Kill Switch

Ein Kill Switch ist eine Funktion, die von einigen VPN-Anbietern angeboten wird, um deine Internetverbindung zu schützen, falls die VPN-Verbindung unterbrochen wird.

Wenn ein Kill Switch aktiviert ist, wird deine Internetverbindung automatisch unterbrochen, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen oder getrennt wird, um zu verhindern, dass unverschlüsselter Datenverkehr über die reguläre Internetverbindung gesendet wird.

IPvanish VPN unterstützt die Kill-Switch-Funktion. Es ist eine Funktion, die ein zusätzliches Maß an Sicherheit für deine Internetverbindung bieten kann und hilft, deine Daten und deine Privatsphäre zu schützen. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn du das VPN für sensible Aktivitäten wie Online-Banking oder Shopping nutzen möchtest.

DNS Leak

Von einem DNS-Leak spricht man, wenn die Anfragen zur Umwandlung einer Adresse/URL in eine IP-Adresse nicht über unser VPN, sondern über den DNS-Server eines anderen Unternehmens laufen.

Dies wird als Problem für die Privatsphäre angesehen, denn wenn jemand deinen DNS-Server hat, kann er Dinge tun, die dir vielleicht nicht gefallen.

Der Schutz vor DNS-Leaks ist eine Funktion, die von IPVanis angeboten wird. Sie hilft, deine Online-Privatsphäre zu schützen, indem sie verhindert, dass dein Gerät DNS-Anfragen (Domain Name System) außerhalb des VPN-Tunnels weiterleitet.

Ein DNS-Leak tritt auf, wenn die DNS-Anfragen deines Geräts an den DNS-Server deiner ISP und nicht an den DNS-Server des VPN-Anbieters gesendet werden.

Die  DNS-Leaks Funktion trägt dazu bei, dass deine Internetverbindung privat und sicher bleibt, indem sie verhindert, dass dein Gerät DNS-Anfragen außerhalb des VPN-Tunnels weiterleitet, selbst wenn die VPN-Verbindung unterbrochen oder getrennt wird. Dies kann dazu beitragen, deine Online-Aktivitäten vor der Überwachung durch deinen ISP oder andere Dritte zu schützen.

Darüber hinaus bietet IPVanish die Möglichkeit, eigene DNS-Server oder benutzerdefinierte DNS-Server zu verwenden.

ipvanish bewertung

Blockierung von Werbung/schädlichen Inhalten

IPVanish VPN verfügt nicht über eine integrierte Funktion zum Blockieren von Werbung oder schädlichen Inhalten.

Viele VPNs haben jedoch die Möglichkeit, Werbung, Tracking und bösartige Websites durch die Verwendung von Drittanbieter-Apps oder Browser-Erweiterungen zu blockieren. Diese Anwendungen und Erweiterungen können in Verbindung mit dem VPN verwendet werden, um einen zusätzlichen Schutz vor Werbung und schädlichen Inhalten zu bieten.

Zusätzlich kann IPVanish VPN mit einer Software namens „blockless“ verwendet werden, einer Browsererweiterung, die unerwünschte Werbung und Website-Tracker blockiert. Sie ermöglicht dir auch den Zugriff auf blockierte und geografisch eingeschränkte Inhalte.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verwendung eines VPN zwar deineOnline-Privatsphäre und Sicherheit verbessern kann, dich aber nicht unbedingt vor allen Arten von schädlichen Inhalten oder Malware schützt.

Es wird empfohlen, immer eine seriöse Antiviren-Software zu verwenden, deine Geräte und Betriebssysteme auf dem neuesten Stand zu halten und beim Anklicken von Links oder Herunterladen von Dateien aus unbekannten Quellen vorsichtig zu sein.

SOCKS5-Proxy

SOCKS5 ist eine Art Proxy, mit dem der Internetverkehr über einen bestimmten Server geleitet werden kann, was eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre und Sicherheit bietet. Ein SOCKS5-Proxy kann verwendet werden, um deine IP-Adresse zu verbergen, deine Internetverbindung zu verschlüsseln und die Internetzensur und geografische Beschränkungen zu umgehen.

IPVanish VPN unterstützt SOCKS5-Proxy. Mit dieserFunktion ist es ermöglicht, deinen Internetverkehr über einen SOCKS5-Proxy-Server zu leiten, der dann eine zusätzliche Ebene der Privatsphäre und Sicherheit bietet, wenn du online bist.

Mit SOCKS5 kannst du Internetverbindung verschlüsseln und deine  IP-Adresse verbergen, wodurch es schwieriger wird, deine Online-Aktivitäten zu verfolgen oder zu überwachen. Darüber hinaus kannst du mit einem SOCKS5-Proxy auch die Internetzensur und geografische Beschränkungen umgehen und so auf blockierte Websites und Inhalte zugreifen.

Mehrfache Verbindungsprotokolle

Mehrere Verbindungsprotokolle beziehen sich auf die verschiedenen Methoden, die ein VPN-Anbieter verwenden kann, um eine VPN-Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem VPN-Server herzustellen. Verschiedene Protokolle können unterschiedliche Sicherheits- und Datenschutzniveaus sowie unterschiedliche Kompatibilitätsniveaus mit verschiedenen Gerätetypen und Netzwerken bieten.

IPVanish VPN unterstützt mehrere Verbindungsprotokolle, darunter OpenVPN, IKEv2, L2TP und PPTP. Jedes Protokoll hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und die Wahl des Protokolls kann von deinen spezifischen Bedürfnissen und dem Gerät oder Netzwerk, das du  verwendest, abhängen.

  • OpenVPN ist ein weit verbreitetes und hoch angesehenes Protokoll, das ein hohes Maß an Sicherheit und Datenschutz bietet und mit einer Vielzahl von Geräten und Netzwerken kompatibel ist.
  • IKEv2 ist ein neueres Protokoll, das ein hohes Maß an Sicherheit und Stabilität bietet und besonders gut für mobile Geräte und Netzwerke geeignet ist.
  • L2TP ist ein Protokoll, das ein mittleres Maß an Sicherheit bietet und mit einer Vielzahl von Geräten und Netzwerken kompatibel ist.
  • PPTP ist ein älteres Protokoll, das ein geringeres Maß an Sicherheit bietet, aber mit einer Vielzahl von Geräten und Netzwerken kompatibel ist.

Da mehrere Verbindungsprotokolle zur Verfügung stehen, können Benutzer die beste Option für ihre Geräte- und Netzwerkkonfigurationen sowie für ihre spezifischen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen wählen.

Automatisches Starten

IPVanish ist ein VPN-Dienst, der so konfiguriert werden kann, dass er automatisch startet, wenn dein Computer oder Gerät hochfährt.

Um diese Funktion zu aktivieren, musst du auf die Einstellungen oder das Einstellungsmenü innerhalb der IPVanish-Software zugreifen und nach einer Option suchen, um „automatische Verbindung“ oder „Start beim Systemstart“ zu aktivieren.

Die genauen Schritte variieren je nach der von dir verwendeten Plattform (Windows, Mac, iOS, Android usw.). Du kannst auch auf der IPVanish-Website nachsehen oder dich an das Support-Team wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

IPVanish testen

Windows client

Interface

Wie wir gesehen haben, sind IPVanish Erfahrungen in vielen Aspekten des Programms sehr positiv. Dasselbe gilt für die Benutzeroberfläche. Dieses VPN ist sehr intuitiv und einfach zu steuern.

Du wirst keine Probleme haben, wenn du keine Ahnung von dieser Art von Software hast. Such einfach das Land, aus dem du eine Verbindung herstellen möchtest, und klick es an. Du kannst aber auch komplexere Optionen wählen.

Wie zum Beispiel das VPN-Protokoll, das wir verwendet habenl. Und in diesem Fall müssen wir sagen, dass jede Option sehr gut erklärt ist. Selbst wenn du noch nichts von Online-Verbindungen verstehst, wirst du bald die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Optionen entdecken.

ipvanish erfahrung

Einstellungen

Mit dem IPVanish VPN-Client können Benutzer verschiedene Einstellungen nach ihren Wünschen anpassen. Hier sind ein paar Beispiele für die Einstellungen, die angepasst werden können:

  1. Verbindungseinstellungen: Benutzer können wählen, ob sie sich automatisch mit dem VPN verbinden möchten, wenn der Client gestartet wird, oder ob sie die Verbindung manuell herstellen möchten, wann immer sie wollen. Sie können den Client auch so einstellen, dass die Verbindung automatisch wiederhergestellt wird, wenn die Verbindung unterbrochen wird.
  2. Server-Auswahl: Der Benutzer kann wählen, ob er sich mit dem nächstgelegenen Server verbinden möchte oder einen bestimmten Server aus der Liste der verfügbaren Server auswählen möchte.
  3. Protokoll: Der Benutzer kann das Protokoll auswählen, das er für seine Verbindung verwenden möchte (OpenVPN, IKEv2, L2TP usw.)
  4. Ausschalten: Benutzer können eine Funktion namens Kill Switch aktivieren, die den gesamten Internetverkehr blockiert, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, um IP-Lecks zu verhindern.
  5. Geteiltes Tunneling: Benutzer können den Client so konfigurieren, dass nur bestimmte Anwendungen über das VPN geleitet werden, während andere Anwendungen die normale Internetverbindung nutzen können.
  6. Protokollierung: Benutzer können wählen, ob sie Protokolle ihrer VPN-Verbindung zur Fehlerbehebung aufbewahren möchten oder ob sie aus Datenschutzgründen keine Protokolle aufbewahren möchten.
  7. Erweiterte Einstellungen: Je nach Version des Clients und der Plattform haben Benutzer Zugriff auf erweiterte Einstellungen wie benutzerdefinierte DNS-Servereinstellungen, Portweiterleitung und VPN über TCP.
  8. Verbindungseinstellungen: Benutzer können wählen, ob sie automatisch mit dem zuletzt verwendeten Server oder mit dem schnellsten verfügbaren Server verbunden werden möchten.
  9. Netzwerkeinstellungen: Die Benutzer können die Einstellungen für ihre Netzwerkverbindungen wie DHCP-, IP- und DNS-Einstellungen konfigurieren.

Die meisten dieser Funktionen sind im Einstellungsmenü des IPVanish-Clients zu finden, und der Client verwaltet die meisten Funktionen im Allgemeinen automatisch.

Andere Anwendungen

Mit Ipvanish kannst du deine Identität von vielen Geräten aus schützen, nicht nur von deinem Handy oder Computer. Hier sind die Betriebssyteme, die es unterstützt:Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Chrome, router, fire TV

Testergebnisse

  • Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit ist ein wichtiger Faktor für das VPN-Erlebnis, da sie bestimmt, wie schnell deine Internetverbindung ist, während du mit dem VPN-Server verbunden bist. Eine langsamere VPN-Verbindung kann zu Pufferung beim Videostreaming, längeren Ladezeiten für Websites und anderen Problemen führen.

Es gibt viele Faktoren, die die Geschwindigkeit einer VPN-Verbindung beeinflussen können. Die Entfernung zwischen deinem Gerät und dem VPN-Server spielt eine Rolle, ebenso wie die Anzahl der Benutzer auf dem VPN-Server.

Auch regionale Bandbreitenbeschränkungen und dein Internet Service Provider (ISP) können sich auf die Geschwindigkeit auswirken. Und schließlich kann auch die Rechenleistung deines Geräts die Leistung des VPN beeinflussen.

Es ist zu beachten, dass VPN-Anbieter ihre Dienste intern testen und möglicherweise ein anderes Messsystem verwenden als unabhängige Tester. Du kannst jedoch auf der Website des VPN-Anbieters nachsehen oder nach Kundenrezensionen suchen, um einen Eindruck von der allgemeinen Geschwindigkeitsleistung des Dienstes zu erhalten.

IPVanish behauptet, schnelle VPN-Geschwindigkeiten und niedrige Latenzzeiten zu bieten, aber es wird empfohlen, die Website oder Kundenrezensionen zu prüfen, um ein genaueres Bild der tatsächlichen Leistung zu erhalten.

Zusätzlich kannst du einen Geschwindigkeitstest (oder mit Ookla’s Speedtest App)  durchführen, während du mit dem IPVanish VPN verbunden bist, um den Geschwindigkeitsunterschied zu messen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Geschwindigkeit je nach den oben genannten Faktoren und dem spezifischen Server, mit dem du verbunden bist, variiert.

ipvanish test

  • DNS-Leaks und Torrenting

Um die DNS-, IP-Adressen- und WebRTC-Lecks für einen VPN-Dienst wie IPvanish zu überprüfen, kannst du  folgenden Schritte auf einer Website wie IPleak.net durchführen:

  1. Verbinde dich mit dem VPN-Dienst und besuche IPleak.net.
  2. Überprüfe den Abschnitt DNS-Server, um sicherzustellen, dass deine DNS-Informationen nicht durchgesickert sind. Vergleiche dazu die auf der Website angezeigte IP-Adresse des DNS-Servers mit der IP-Adresse deines tatsächlichen DNS-Servers.
  3. Überprüfe den Abschnitt IP-Adresse, um sicherzustellen, dass deine IPv4- oder IPv6-Adresse nicht durchgesickert ist. Dazu kannst du die auf der Website angezeigte IP-Adresse mit deiner tatsächlichen IP-Adresse vergleichen.
  4. Überprüfe den WebRTC-Abschnitt, um sicherzustellen, dass deine IP-Adresse nicht über WebRTC weitergegeben wird. Dazu kannst du die auf der Website angezeigte IP-Adresse mit deiner tatsächlichen IP-Adresse vergleichen.

Es ist erwähnenswert, dass IPvanish derzeit keine bekannten DNS-Leaks hat. Allerdings unterstützt IPvanish kein IPv6, so dass es keine IPv6-Leaks gibt.

Außerdem verwendet IPvanish eine „Kill Switch“-Funktion, die deine Internetverbindung trennt, wenn die VPN-Verbindung abbricht, so dass mögliche WebRTC-Leaks durch diese Funktion verhindert werden.

Kundenservice

Der Kundenservice ist schnell und sehr effizient.

Du kannst das IPvanish Help Center besuchen. In weniger als 24 Stunden erhälst du Antwort vom Support-Team. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Online-Ressourcen wie Online-Handbücher und FAQs. Und du kannst außerdem Foren besuchen.

Alternative VPNs zu IPVanish

Du kannst aus unserer IPVanish Bewertung und Review wirklich sehen, dass dieses VPN eines der besten auf dem Markt ist. Du kannst es mit anderen VPNs vergleichen.

Für meineIPVanish Bewertung habe ich mir die Alternativen ebenso ganz genau angeschaut.

Hier die Alternativen:

IPVanish vs. ExpressVPN

ExpressVPN ist der beste VPN Anbieter. Teste jetzt ExpressVPN. Details findest du in diesem ExpressVPN Test.

IPVanish vs. CyberGhost

CyberGhost ist auch ein ausgezeichnetes VPN. Teste CyberGhost aus! Weitere Infos sind in diesem Privat Internet Access (PIA VPN) nachzulesen.

IPVanish vs. PIA

Privat Internet Access (PIA VPN) ist meine Nr. 3 bei den VPN Providern. Probiere Privat Internet Access (PIA VPN) selbst aus! Und das ist mein Privat Internet Access (PIA VPN) Test!

FAQ

Was ist IPVanish?

IPVanish ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) Dienst, der Nutzern ermöglicht, ihre Internetverbindung zu verschlüsseln und ihre Online-Aktivitäten zu anonymisieren. Es ermöglicht es Nutzern, ihre IP-Adresse zu verbergen und auf Inhalte zuzugreifen, die in ihrem Land möglicherweise blockiert sind. IPVanish bietet auch eine sichere Möglichkeit, Torrents herunterzuladen und zu teilen. Es hat Server in mehreren Ländern weltweit und bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Ist IPVanish ein starkes VPN?

Es ist ein starkes VPN mit einigen der fortschrittlichsten Eigenschaften in Bezug auf Sicherheit und Konfiguration von Online-Verbindungen.

Kann IPVanish zurückverfolgt werden?

IPVanish ist ein etablierter VPN-Dienst, der von vielen Nutzern als zuverlässig und sicher eingeschätzt wird. Es bietet starke Verschlüsselung, eine große Anzahl von Servern in verschiedenen Ländern und unterstützt eine Vielzahl von Plattformen und Geräten.

Einige der Vorteile von IPVanish sind:

  • Verschlüsselung mit 256-Bit AES-Standard
  • Eigene DNS-Server und keine Log-Speicherung
  • Mehrere Protokolle unterstützt wie OpenVPN, IKEv2, L2TP/IPsec
  • Unterstützt P2P-Aktivitäten

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden sollten, bevor man sich für IPVanish entscheidet, wie z.B:

  • Keine Unterstützung für IPv6-Verbindungen
  • Einige Server können überlastet sein und die Geschwindigkeit beeinträchtigen. Insgesamt kann man sagen, dass IPVanish ein starkes VPN ist, das viele nützliche Funktionen bietet. Es ist jedoch wichtig, die eigenen Anforderungen zu berücksichtigen und die Einschränkungen des Dienstes zu berücksichtigen, bevor man sich entscheidet, ob es das richtige VPN für einen selbst ist.

Kann VPN gehackt werden?

Es ist möglich, dass ein VPN gehackt wird, obwohl es ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Einige der Möglichkeiten, wie ein VPN gehackt werden kann, sind:

  • Schwache Passwörter: Wenn ein Nutzer ein schwaches Passwort verwendet, kann es leicht von einem Hacker erraten werden.
  • Schwache Verschlüsselung: Ein VPN, das ältere oder schwächere Verschlüsselungsstandards verwendet, kann leichter gehackt werden.
  • Unsichere Protokolle: Wenn ein VPN unsichere Protokolle verwendet, kann es von Hackern ausgenutzt werden.
  • Phishing-Angriffe: Ein Hacker kann versuchen, einen Nutzer dazu zu bringen, auf einen gefälschten Login-Link zu klicken, um ihre Anmeldeinformationen zu stehlen.

Es ist wichtig zu betonen, dass es sehr schwierig ist, ein VPN, das mit modernen Sicherheitsstandards und starker Verschlüsselung arbeitet, zu hacken. Einige der bekannten VPN-Anbieter haben auch Sicherheitsmechanismen wie Kill-Switch, die die Verbindung trennen, wenn die Verbindung zum VPN unterbrochen wird.

Fazit

IPVanish Software

Wenn du dich oft fragst, warum du so viel personalisierte Werbung erhältst, ohne jemals persönliche Daten angegeben zu haben… dann brauchst du vielleicht ein VPN. Du solltest wissen, dass deine Privatsphäre und deine Daten in Gefahr sind.

Ohne VPN steht dein Name einfach an deiner Haustür. Ein VPN löscht sie. Die Vorteile, die Programme wie IPvanish bieten, sind zahllos. Mit einem VPN kannst du zum Beispiel Disney+ USA von Deutschland aus streamen oder die Bundesliga live aus jedem anderen Land der Welt sehen, ohne Einschränkungen.

Völlige Freiheit, sich von jedem Land der Welt aus mit Online-Services zu verbinden. Oder du kannst unbegrenzt Daten herunterladen und dabei deine Identität verbergen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass kaum eine andere App dir so viele Privilegien und Vorteile für einen so niedrigen Preis bietet wie IPvanish. Warte nicht länger und fang an, es auszuprobieren. Dein digitales Leben wird sich völlig verändern

IPVanish testen

8.4 Testergebnis
IPVanish Bewertung 2024: Gut

Servicequalität
8.5
Benutzerfreundlichkeit
9
Stabilität der VPN
7.5
Geräten
8.5
Zahl Standorte
8.5
PLUSPUNKTE
  • Sehr schnelle Server, perfekt für Online Gaming
  • Einschließlich NAT Firewall
  • Exzellente Serverabdeckung in USA und Europa
  • Keine Logs, perfekt für P2P und BitTorrent
MINUSPUNKTE
  • Zu wenige Optionen
  • Mit Netflix nicht kompatibel

Als Diplom-Informatiker trägt Robert mit seinem fundierten Expertenwissen zu Internetthemen maßgeblich dazu bei, dass unsere Website so ist, wie sie heute ist. Seine umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung sicherer Verbindungen und Datenschutzmaßnahmen ist von unschätzbarem Wert. Während seines Studiums beschäftigte er sich intensiv mit rechtlichen Themen und sich ständig ändernden Gesetzen, was seine Fachkompetenz zusätzlich unterstreicht. Dank seiner einschlägigen Erfahrung und stets aktuellen Kenntnisse ist er in der Lage, fundierte Artikel und Tests zu liefern, die unseren Lesern wertvolle Einblicke bieten. Darüber hinaus ist Robert ein ausgewiesener Experte als Information Cybersecurity Analyst. Sein Fachwissen in diesem Bereich ermöglicht es ihm, Leser über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen und Datenschutz zu informieren und ihnen dabei zu helfen, ihre Online-Privatsphäre zu schützen. Sie können Robert gerne per E-Mail unter robert@internetprivatsphare.de kontaktieren. Er freut sich darauf, mit Ihnen in Verbindung zu treten, Ihre Fragen zu beantworten und sein Wissen zu teilen, um Ihnen dabei zu helfen, sicherer im Internet zu navigieren.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.de