Die besten iPhone VPN-Anbieter für 2022

Das Apple iPhone ist bekannt für sein hochwertiges Design, seine hohe Leistung und seine innovativen Funktionen – es macht also keinen Sinn, es mit minderwertigen Apps zu vernachlässigen. Wenn Ihr nächster Download ein VPN sein soll, dann sind Sie hier richtig, um herauszufinden, was die besten iPhone VPNs im Moment sind.

iPhone VPNs bieten nicht nur eine zusätzliche Ebene der verschlüsselten Privatsphäre für Ihr bereits gut gesichertes Gerät, sondern sind auch das perfekte Werkzeug, um Apps freizugeben, die in Ihrem Büro, in der Schule oder in dem Land, in dem Sie sich gerade aufhalten, eingeschränkt sind.

Außerdem eröffnen sie eine völlig neue Welt potenzieller Streaming-Inhalte, da sie den Standort Ihres iPhones fälschen und es so aussehen lassen können, als befände es sich an einem völlig anderen Ort auf der Welt.

Jetzt profitieren!
Schnauze voll von begrenzten Webseiten?

Mit Express VPN können Sie im Internet Surfen wie Sie wollen! Außerdem erhalten Sie einen 30 tägigen Probezugang!

Aktualisiert zuletzt am: 25 September 2022

Das Beste iPhone VPN

Wir haben mehrere VPNs auf einem iPhone 13 pro max getestet. In jedem Fall wurde darauf geachtet, wie schnell die VPNs im Vergleich zu ihren Konkurrenten waren, wie sicher sie sind und ob sie unsere Surfdaten protokollieren.

Außerdem haben wir untersucht, welche Funktionen sie haben, wie z. B. die Unterstützung für geteiltes Tunneln oder die Einbeziehung eines Kill Switches.

Um zu sehen, wie gut diese VPNs bei der Umgehung von geografischen Sperren abschneiden, haben wir sie auf unseren Top iPhone VPN-Gerät durch die US-Bibliothek von Netflix und Amazon Prime Video in verschiedenen Ländern laufen lassen.

Hier ist das Ranking der VPNs, die wir als beste befunden haben:

beste iphone vpn

Auf was wurde bei unserer Top iPhone VPN-Bewertung geachtet?

Globale Service-Abdeckung

Wenn Sie sich auf Ihr Top iPhone VPN verlassen, um Ihre Aktivitäten auch nur einigermaßen anonym zu halten, brauchen Sie ein gewisses Maß an Sicherheit, dass das Top iPhone VPN nicht einfach zusammenbricht und Ihren gesamten Datenverkehr in das normale Internet entlässt.

Dementsprechend müssen Sie also einen Anbieter finden, der Ihnen eine globale Service-Abdeckungsdienst erweisen kann. Dies wäre auch das beste, was Sie für Ihren Top iPhone VPN machen können.

Verbindungsgeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ist wahrscheinlich wichtiger für Sie, als Ihnen bewusst ist. Die meisten von uns sind ziemlich verwöhnt davon, wie schnell sie heutzutage sein kann. Das sollten Sie also im Hinterkopf behalten, wenn Sie sich die beste VPN für iPhone ansehen, denn das praktische Stück Software kann sich negativ auf Ihre Datengeschwindigkeit auswirken.

Sie können also gerne unser bestes VPN iPhone-Anbieter herunterladen und sich keine Sorgen mehr über die Geschwindigkeit machen.

Keine Verbindungsprotokolle

Um die Daten der Nutzer zu schützen, bieten beste VPN für iPhone oft eine „No-Logs“-Richtlinie an. Dies bedeutet, dass ein beste VPN für iPhone-Anbieter Ihre Daten nicht sammelt oder weitergibt, wenn Sie mit einem seiner Server verbunden sind.

Durch die Durchsetzung einer No-Logs-Politik verspricht ein beste VPN für iPhone-Anbieter im Wesentlichen, dass er keine Informationen, wie die von Ihnen aufgerufenen Websites, die Zeit, die Sie auf einer bestimmten Website verbringen, Ihre Internet-Downloads und Ihre Suchmaschineneinträge, verfolgen wird.

Kundendienst

Ob Live-Chat, Tickets, Telefon- oder E-Mail-Support – der Kundenservice ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente, auf die sich jedes Unternehmen, das Dienstleistungen anbietet, konzentrieren muss.

Sie sollten sehr darauf achten, wie gut ein Service erbracht wird. Das gleiche Prinzip gilt auch für VPN-Anbieter. Wenn ein VPN-Dienst, den Sie abonniert haben, alle Versprechen einhält, die er Ihnen macht, dann finden Sie es lohnenswert, weiterhin die Abonnementgebühr zu zahlen, und wenn der Dienst wirklich überdurchschnittlich gut ist, tun Sie das sogar gerne. Bei unserem bestes iPhone VPN-Bewertung, haben wir auf dieses Thema besonders geachtet.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie es Ihnen schon bewusst ist, gibt es tausende von Top iPhone VPN-Anbieter. Jedoch ist nicht jeder Top iPhone VPN-Anbieter seinen Preis wert. Bevor Sie einen Top iPhone VPN-Anbieter wählen, sollten Sie besonders darauf achten, ob der Anbieter unsere obengenannten Punkte aufweist.

Da Sie für die Identifikation sehr viel Zeit investieren müssen, schlagen wir Ihnen vor, unsere beste VPN für iPhone-Liste zu untersuchen, vor allem Express VPN.

Finger weg von Kostenlosen VPNs!

beste vpn fur iphone

Wenn Sie sich die verschiedenen Optionen angesehen haben und sich für ein kostenloses VPN entschieden haben, kann das für Ihre Bedürfnisse gut funktionieren. Aber es wird Sie nicht überraschen zu hören sein, dass dies in einigen Fällen auch Ihre Geschwindigkeiten und Sicherheit beeinträchtigen kann.

Kommen wir nun zu den größten Risiken und Gefahren bei der Nutzung kostenloser VPNs:

Kostenlose VPN-Malware:

Malware gibt es in verschiedenen Formen und Ausprägungen, aber die eigentliche Gefahr liegt darin, dass sie sich in bestes VPN iPhone verstecken und Ihre Daten stehlen können, um Folgendes zu erreichen:

  • Sie mit gezielter Werbung und Spam-Mails zu bombardieren
  • Digitale Produkte zu stehlen, die Sie gekauft haben
  • Ihr Geld über Ihre Bankdaten zu stehlen
  • Ihre Online-Konten zu kapern
  • Sperren oder Verschlüsseln Ihrer Geräte im Austausch gegen einen Betrag, auch bekannt als Ransomware

Undichte Stellen bei kostenlosen VPNs:

Wenn Sie ein kostenloses VPN verwenden, ist die Qualität des Tunnels weniger robust und weist wahrscheinlich Lücken auf. Ihre Daten und Ihre IP-Adresse zum Beispiel können durch diese Löcher sickern und von jedermann abgefangen werden.

Einigen Experten zufolge sind zwar auch bei kostenpflichtigen VPNs Lecks im Datenverkehr möglich, aber diese treten weitaus seltener auf und der Tunnel ist wahrscheinlich besser gebaut.

Vorrang des Datenverkehrs für Werbung:

Nehmen wir an, Ihr kostenloser Anbieter verkauft Ihre Daten nicht. Die Wahrheit ist, dass sie trotzdem Geld verdienen müssen, und in vielen Fällen geschieht dies durch Werbeeinnahmen.

Werbung auf kostenlosen VPNs genießt ein besonderes Privileg, da der Anbieter Drittanbieter-Werbung einsetzt, die nur für Ihre Proxy-Server-Sitzung gilt. Der Datenverkehr des Werbenetzwerks hat Vorrang, da VPNs darauf abzielen, dass Sie diese Werbung wegklicken. Die Folgen? Langsameres Laden von Seiten und ein nicht ganz so optimales Surferlebnis.

Kostenloses VPN-Tracking:

Verstecktes Tracking verfolgt dieselbe böse Absicht wie Malware: die Anhäufung Ihrer privaten Daten. Eine CSIRO-Studie, die 283 bestes VPN iPhone analysierte, fand heraus, dass 75 Prozent der kostenlosen VPN-Anwendungen Tracking in den Quellcode eingebettet hatten.

Die Tracking-Bibliotheken dienen zum Sammeln von Nutzerdaten für Werbe- und Analysezwecke. Dies macht kostenlose VPNs praktisch zu getarnter Spyware, die ironischerweise als Datenschutz– und Sicherheitstools ausgegeben werden.

Gestohlene Bandbreite:

Einige der schlimmsten Übeltäter stehlen auch Ihre Bandbreite und verkaufen sie an andere weiter. Lernen Sie aus dem Beispiel des in Israel ansässigen Hola VPN-Dienstes, bei dem festgestellt wurde, dass er die Bandbreite der Nutzer stiehlt und sie dann über ein Schwesterunternehmen weiterverkauft.

Bis das Problem aufgedeckt wurde, hatten Millionen von Hola-Nutzern keine Ahnung, dass ihre Bandbreite gestohlen und an Dritte weiterverkauft wurde.

Als Zusammenfassung zu diesem Thema teilen wir Ihnen deshalb mit, dass es folgerichtiger ist, bezahltes bestes VPN iPhone zu erwerben.

Warum sollten Sie überhaup einen VPN benutzen?

Schützen Sie Ihr Netzwerk

Die Vorteile der Verwendung eines  bester VPN iPhones sind vielfältig. Einer der wichtigsten ist die Tatsache, dass Unternehmen ihr Netzwerk effektiv absichern können. Ohne Ihr Wissen kann eine Anwendung oder Website Ihre Online-Aktivitäten verfolgen.

Die gesammelten Daten können dann analysiert und dazu verwendet werden, Sie gezielt mit Werbung anzusprechen. Ohne bestes VPN iPhone werden Sie möglicherweise mit einer Flut von Popup-Werbung konfrontiert, die Ihr Surferlebnis unterbricht und ein allgemeines Ärgernis darstellt.

Wenn Sie ein VPN verwenden, können Sie verhindern, dass Personen, Software und Webbrowser Zugriff auf Ihre Verbindung erhalten. So bleiben die Informationen, die Sie übertragen und empfangen, sicher und anonym.

Erhalten Sie Zugang zu geoblockierten Diensten

Mit einem VPN können Sie eine andere Internetprotokoll-Adresse (IP) erhalten. IP-Adressen zeigen an, wo sich das Gerät befindet, wenn es im Internet surft, Inhalte streamt oder andere Online-Aktivitäten durchführt.

Einige Websites und Dienste erlauben es Nutzern aus bestimmten Ländern nicht, auf einige oder alle ihrer Angebote zuzugreifen. Dies ist häufig bei Streaming-Diensten  – wie z.B. Netflix, Hulu Deutschland – der Fall, die sich an bestimmte Standorte richten.

Wie können Sie ein VPN auf Ihrem iPhone konfigurieren?

bestes vpn iphone

Der einfachste Weg, einen VPN-Client auf Ihrem iPhone einzurichten, ist über einen der oben genannten Anbieter. Sehen Sie sich zunächst einige der besten VPN-Angebote an, melden Sie sich bei einem dieser großartigen Dienste an und installieren Sie die entsprechende App auf Ihrem iOS-Gerät. Öffnen Sie sie dann und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Nach der Anmeldung werden Sie aufgefordert, der App zu erlauben, eine VPN-Konfiguration zu Ihrem iPhone hinzuzufügen. Tippen Sie auf Zulassen, damit das VPN automatisch auf Ihrem iPhone konfiguriert wird.

Sie werden dann aufgefordert, Ihren Passwort, Touch ID oder Face ID einzugeben, um eine Änderung Ihrer VPN-Einstellungen zuzulassen. Geben Sie Ihren Passwort ein oder aktivieren Sie Touch ID.

Sobald das VPN aktiviert ist, können Sie es jederzeit auswählen und verbinden, ohne die App erneut öffnen zu müssen (verwenden Sie die App, um Ihren Standort zu ändern und andere Einstellungen anzupassen).

  • 1. Laden Sie die VPN-App  herunter.
  • 2. Installieren Sie die App.
  • 3. Öffnen Sie die App und erstellen Sie ein Konto, oder melden Sie sich an, wenn Sie bereits eines haben.
  • 4. Tippen Sie auf die Schaltfläche, um die Einrichtung abzuschließen, und aktivieren Sie VPN für privates Surfen.
  • 5. Tippen Sie auf „Zulassen“, wenn Ihr iPhone Sie um Erlaubnis bittet, eine VPN-Konfiguration für Ihr Gerät hinzuzufügen.
  • 6. Geben Sie bei Bedarf Ihren Passwort ein, um die VPN-Konfiguration zu Ihren Einstellungen hinzuzufügen.

Wenn Sie mit der Nutzung des VPN fertig sind, folgen Sie den gleichen Schritten wie oben, um es auszuschalten. Wiederholen Sie dann den Vorgang, wenn Sie es wieder einschalten möchten.

Fazit

Somit haben Sie unsere bestes VPN iPhone-Bewertung und Kriterien gelesen. Wir hoffen, dass unsere beste VPN für iPhone Ihnen weitergeholfen hat, das entsprechende für Sie zu bewerten bzw. zu finden.

Da unser beste VPN für iPhone-Artikel aus verschiedenen Testen, bezüglich bestes VPN iPhone beinhaltet, haben, können wir Ihnen empfehlen, diese beste VPN iPhone-Apps zu kaufen; wir  empfehlen ExpressVPN

Besuchen Sie noch heute ExpressVPN
Befristete Angebotstage bis Ende Oktober 2022

Mit seinem tiefen Expertenwissen rund um Internetthemen leistet Robert einen entscheidenden Beitrag dazu, dass unsere Webseite heute so ist, wie sie ist. Robert liefert fundierte Artikel und Tests rund um sämtliche Internet-Belange, von sicheren Verbindungen bis zum Datenschutz. Darüber hinaus beschäftigt sich Robert intensiv mit rechtlichen Themen und Gesetzmäßigkeiten, die sich immer wieder ändern und bei denen es gilt, stets up-to-date zu sein.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.de