Kostenloser VPN

Dass teuer nicht immer besser heißt, zeigen günstiger vpn: eines der besten VPN die ich jemals getestet habe war wohl auch gleichzeitig das billigste VPN. Ein günstiger VPN ist also nicht immer schlecht. Die Qualität und Leistung eines VPNs zeigt sich nämlich vor allem in den angebotenen Deals, vor allem in Dauer und Multi-Login Funktion.

ExpressVPN jetzt Kostenfrei
30 Tage kostenlose Nutzung

20 September 2020

Lohnt sich das günstige VPN überhaupt?

Um diese Frage beantworten zu können sind zwei Dinge sehr wichtig. Erstmal, was eine VPN überhaupt ist und zweitens, warum Sie denn gerne eines hätten. Was ein VPN ist werde ich jetzt aber nicht erklären.

Wüssten Sie dies nicht, so würden Sie diesen Artikel vermutlich nicht lesen. Sicherheitshalber einmal die Kurzfassung: Eine VPN verschlüsselt Ihre Verbindung zum Internet. Warum das nützlich ist, erkläre ich hier weiter:

Günstige VPN Anbieter

Im Folgenden sind die meisten Günstige VPN Anbieter.

Die TOP 3 Kostengünstigsten und günstige VPN wurden nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Abonnementlänge (Empfehlung: mindestens 1 Jahr)
  • Multi-Login Anzahl

Mit günstige VPN Anonym Surfen und die Privatsphäre schützen

Ein günstiger VPN auch für den Schutz im Internet? Ich bin dafür. Egal ob Sie etwas zu verbergen haben oder nicht, so hat jeder ein Recht auf Privatsphäre. Warum man sich für sie einsetzen muss? Ihr Internet Service Provider (ISP) kann Ihre Aktivität ohne Probleme beobachten und speichern.

Genau deswegen liegt der Haupt Nutzungsgrund für viele in der Sicherheit, die selbst ein günstiger VPN Anbieter liefern kann. Auch aufgrund der allgemeinen Gefahren des Internets die immer weiter zu nehmen kann ich Ihnen selbst billigste VPN ans Herz legen. Ein günstiger VPN muss sein – auf all Ihren Geräten. Es muss nicht unbedingt ein günstiger VPNsein falls das Ihnen lieber ist, doch die strengen Regeln in Deutschland machen es recht eindeutig.

Günstiger VPN

Mit jedem Klick hinterlassen Sie Spuren und auch wenn diese „anonym“ sind, kann man mit diesen kleinen Datenpäckchen herausfinden, wo Sie sich befinden und damit auch Ihre Identität ans Licht zu bringen. Das Internet ist nicht so anonym wie es scheint, weshalb ich auch ein günstiger VPN in den meisten Fällen nur empfehlen kann.

VPNs löschen die Spuren zwar nicht, aber mit Ihnen entstehen auch gar keine. Auch ein günstiger VPN Anbieter erstellt eine Art Tunnelverbindung zwischen Server und Ihrem Gerät her und sichert Ihre Daten so vor unrechtmäßigen Zugängen durch Ihren ISP aber auch vor der Regierung und Hackern.

Es generiert also keine Daten Päckchen und kann sogar noch mehr! Es macht Ihre IP unkenntlich indem es diese mit einer der Anbietereigenen austausch. Eine Website, die Sie besuchen, denkt also, dass der „Server“ des VPN die Seite besucht. Hier kommt auch die wirkliche Anonymität ins Internet. Ihre Aktivitäten werden immer noch gespeichert – aber niemand weiß, dass Sie es sind. Anonymität muss sich heute so „erarbeitet“ werden.

VPN Kostenlos

Zugang zu geblockten Inhalten und Umgehen von Zensuren

Weitere Vorteile die selbst da billigste VPN mit sich bringen ist es nicht mehr unter Landes Einschränkungen zu leiden. In China z.B. können die Leute durch VPN Zensuren umgehen und Facebook nutzen. Auch Netflix USA wird durch günstige VPN für Sie erreichbar und geographische Sperren sind somit kein Problem mehr. Andersrum geht es aber natürlich auch! Sind Sie im Ausland, so hilft ein günstiger VPN Anbieter beim erreichen des deutschen SKY GO oder den ZDF und ARD.

VPNs machen Inhalte also weltweit erreichbar, egal wo Sie selbst sind. Kleine Einschränkungen sind hierbei die Serverstandorte ihres VPN, doch selbst ein VPN günstig verfügt über viele Server über mehrere Kontinente hinweg verteilt.

Nehmen wir an Sie sind in China. Ihr Anbieter hat drei Server, in der USA, Großbritannien und in Australien. Sie können sich mit einem der Server verbinden und damit so tun, als wären Sie in einem dieser Länder zu sein. So erhalten Sie Zugang auf Inhalte die es nur in diesen Ländern zu erhalten gibt.

Kurz gesagt: Günstiger VPN Anbieter = Keine geographischen Einschränkungen mehr

Außer acht lassen darf man die Geschwindigkeit aber auch nicht. Wollen Sie nämlich zum Beispiel eine Serie auf Netflix USA sehen, bringt Ihnen das entsperren geblockter Inhalte nichts, wenn Ihre Verbindung zu langsam ist. Haben Sie keine schnelle, stabile Verbindung bringt Ihnen ein Günstiges VPN Anbieter kaum etwas.

Günstige VPN; Das Beste fürs Wenigste

Ich denke, wir sind uns jetzt einig, dass sie ein VPN günstig mit den passenden Funktionen benötigen. Über den Preis haben wir bisher noch nicht gesprochen, da die Qualität wichtiger ist, als der Preis. Ihr VPN perfekt funktionieren und der billigste VPN ist leider nicht immer der Beste.  Ein VPN günstig bringt Ihnen nichts, wenn er Sie nicht richtig schützt. Da könnten Sie sich ihn meiner Meinung nach ganz sparen.

VPN günstig? Lieber nicht!

Ohne viel sagen zu müssen kann ich Ihnen von kostenlosen VPN abraten. Es gibt von Ihnen so viele wie es Sandkörner am Meer gibt, doch lassen Sie Ihre Finger davon. Sie sind unzuverlässig und manchmal sogar gefährlich zu Benutzen.

Im Leben gibt es wohl nie etwas geschenkt. An allem kostenlosen ist ein Haken, also auch bei gratis VPNs. Womit bezahlt der Provider seine Bandbreite, Mitarbeiter und die INFRASTRUKTUR in der diese sind? Ganz einfach: er verkauft Sie. Der Provider speichert Ihre Aktivitäten während Sie mit dem Server des Providers verbunden sind und verkauft diese Daten an dritte. Ihre Daten sind quasi Gold wert und überwiegen die Ausgaben in diesem Fall.

Die Auswirkungen sind unterschiedlich. Benutzen Sie bereits ein günstige VPN, dann sollten Sie hoffen, dass der Anbieter nur Ihre Traffic Daten verkauft. Es gibt nämlich sehr viel schlimmeres; der Anbieter könnte persönliche und vertrauliche Daten speichern und verkaufen. Identität, Adresse, Kreditkarten Details, Passwörter… kommen diese Daten an Dritte, haben Sie große Probleme.

Günstige VPN Anbieter sind die Norm

Auf dem Markt sind viele Günstige VPN Anbieter mehr als Sie sich vorstellen könnten. Viele, wie auch ich, haben begonnen, die bekanntesten VPNs zu testen und diese in ein globales Ranking einzutragen. Einen hohen Platz zu erreichen ist hierbei aber aufgrund von verschiedenen Kriterien auf welche VPN getestet werden nicht einfach. Mehr dazu können Sie auf meiner „TOP VPN“-Seite lesen.

Durchschnittlich kostet ein VPN 3-10 Euro pro Monat. Ein gratis VPN zu finden ist also nicht schwer – vor allem, da bekannte VPN Anbieter mit speziellen Aktionen werben. Ein Jahresabo wird da oft noch günstiger. CyberghostVPN und ExpressVPN sind dafür Paradebeispiele: beide bieten sehr gute Aktionen an. Zögern ist zwar normal, aber hier unbegründet. Durch 30-Tage-Geld-Zurück-Garantien ist Ihr Investment weitgehend risikofrei.

Eine weitere Möglichkeit den Preis zu reduzieren ist es nach Multi-Login Optionen Ausschau zu halten. Sie können sich die Kosten und das Abo mit Freunden oder Familie. Dann kann jeder von den Leistungen des VPNs zu Tiefstpreisen profitieren. Und wer weiß, vielleicht ist dann auch ein etwas teureres VPN eine Option.

Robert

Mit seinem tiefen Expertenwissen rund um Internetthemen leistet Robert einen entscheidenden Beitrag dazu, dass unsere Webseite heute so ist, wie sie ist. Robert liefert fundierte Artikel und Tests rund um sämtliche Internet-Belange, von sicheren Verbindungen bis zum Datenschutz. Darüber hinaus beschäftigt sich Robert intensiv mit rechtlichen Themen und Gesetzmäßigkeiten, die sich immer wieder ändern und bei denen es gilt, stets up-to-date zu sein.

Wir freuen uns, Ihre Meinung zu hören

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.de