1Password Test 2023: Alle Features im Überblick

1password

1Password Test 2023: 1Password ist einer der beliebtesten Passwort Manager weltweit. Mit zahlreichen Funktionen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis hat der Passwort Verwalter sich in den letzten Jahren einen guten Ruf verschaffen können. Sogar große Unternehmen wie Slack und Shopify geben an, den Passwort Manager regelmäßig für ihre Arbeit zu benutzen.

Aber wie sicher ist 1Password wirklich? Dieser Frage gehe ich in dem folgenden Artikel auf dem Grund. In meiner 1Password Bewertung zeige ich dir, welche Features das Programm bietet und ich verrate, ob der Manager wirklich so sicher ist, wie er verspricht!

KOSTENLOS TESTEN
1Password: Sicher und seriös!

1Password hilft dir, all deine Zugangsdaten an einem sicheren Ort zu verwalten. Teste den Service jetzt für 14 Tage kostenlos!

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 29 Januar 2023

Was ist 1Password?

1password

1Password ist ein Passwortverwaltungsprogramm von dem Unternehmen AgileBits Inc., das seinen Sitz in Toronto hat. Der Passwort Manager lässt sich auf verschiedenen Geräten installieren, um Zugangsdaten zu verschiedenen Online-Konten sicher aufzubewahren.

1Password bietet seinen Kunden eine einfache Anwendung, um sämtliche Passwörter an einem übersichtlichen Ort zu verwalten und Zugangsdaten automatisch auszufüllen. Dafür stellt das Unternehmen seinen Kunden zahlreiche, hilfreiche Funktionen wie eine Autofill-Funktion, einen Passwort Generator und einen Reisemodus zur Verfügung. Darüber hinaus kannst du auf der Website zahlreiche Anleitungen zu der Anwendung finden!

Vergleiche und Alternativen im 1Password Test 2023

Du suchst nach einer 1Password Alternative? Dann kann ich dir folgende Passwort Manager empfehlen:

1Password Test: Preise und Abos

1Password Kosten:

Die Preisgestaltung von 1Password ist sehr einfach. Es gibt zwei verschiedene Abos:

  • Persönliches Abo für eine Person: 2,65 EUR pro Monat
  • Familien-Abo für den gesamten Haushalt: 4,75 EUR pro Monat

1password preise

Beachte jedoch, dass die 1Password Kosten jährlich abgebucht werden. Ein monatliches Abo steht dir leider nicht zur Verfügung.

 

Testphase:

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine 14-tägige Testphase, sodass du den Service vollkommen RISIKOFREI testen kannst.

KOSTENLOS TESTEN

Der Passwort Manager im Überblick

Alle wichtigen Informationen auf einem Blick:

Merkmale Werte
Mehrfach-login Bis zu∞ Simultane Verbindungen
OS Windows, macOS, Linux, Chrome OS, Android, iOS
Geld - zurück- Garantie? Bis zu 14 Tage
Verschlüsselung N/A
Ab
Gratis Version? Not available

Sicherheit 1Password Testbericht

Für meinen 1Password Test habe ich zunächst einmal die Sicherheitsmaßnahmen der Passwortverwaltung unter die Lupe genommen:

  • Verschlüsselung: 1Password verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, um deinen Datenverkehr vor Hackern und anderen Angreifern zu schützen. Dies ist die beste Verschlüsselung, die es gibt – sie wird sogar vom Militär, von Banken und Regierungen benutzt!
  • Zero-Knowledge-Richtlinie: Des Weiteren folgt 1Password einer Zero-Knowledge-Richtlinie. Das bedeutet, dass das Unternehmen keine Daten seiner Nutzer speichert und/ oder an unabhängige Dritte weitergibt. Deine persönlichen Informationen sind bei diesem Passwort Manager also vollkommen sicher.
  • 2 Faktor Authentifizierung: Ein weiterer Vorteil ist die 2-Faktor-Authentifizierung. Das bedeutet, dass du dich mit einem Code über SMS oder E-Mail verifizieren musst, wenn du dich in dein Passwortverwaltungsprogramm einloggst. Dazu bietet der Manager auch einen Geheimschlüssel aus 34 Zeichen, die du bei der ersten Anmeldung auf einem neuen Gerät eingeben musst, um dich zu authentifizieren.
  • Biometrische Authentifizierung: Alternativ zu der 2-Faktor-Authentifizierung über SMS oder E-Mail kannst du auch eine biometrische Authentifizierung einstellen. Dafür stellt der Service seinen Nutzern eine Finger-Abdruck-Funktion zur Verfügung.
  • Sicheres Backup und Synchronisierung: Darüber hinaus bietet 1Password ein sicheres Backup und Synchronisierung deiner Daten auf verschiedenen Geräten. Allerdings hätte ich es schön gefunden, wenn der Passwort Manager mehr Optionen zur Wiederherstellung deines Kontos im Falle eines vergessenen Master-Passworts bieten würde.

1password test

KOSTENLOS TESTEN

Wie funktioniert 1Password?

Meine 1Password Erfahrung mit der mobilen App sowie mit der Desktop-App war sehr gut. Der Passwort Manager lässt sich kinderleicht installieren und ist schnell einzurichten.

Dafür kannst du dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen:

  1. Melde dich für 1Password an und erstelle ein Nutzerkonto.
  2. Jetzt bekommst du eine E-Mail zugeschickt, die du bestätigen musst, um dein Konto zu verifizieren.
  3. Lade die App herunter und installiere sie auf deinem Mobilgerät oder Computer.
  4. Erstelle ein sicheres Master Passwort und fange an, deine Passwörter sicher zu verwalten.
  5. Ich empfehle zudem, die 2-Faktor-Authentifizierung einzurichten, um deine Passwörter vor Hackern zusätzlich zu schützen.

Wie du siehst, ist die Einrichtung des Passwort Verwalters kinderleicht. Allerdings solltest du unbedingt darauf achten, ein sicheres Master Passwort zu erstellen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Passwortverwaltungsprogrammen erfordert 1Password keine Sonderzeichen und Ziffern, sodass du theoretisch auch ein unsicheres Hauptpasswort erstellen könntest, das schnell gehackt werden kann. Hier ist also Vorsicht angesagt!

Features im 1Password Test

Damit du meine 1Password Erfahrung besser nachvollziehen kannst, zeige ich dir hier, welche Features die Software beinhaltet:

  • Hinzufügen von Passwörtern: In dem Passwort Tresor kannst du sicher all deine Passwörter verwalten. Faür kannst du als Erstes bereits bestehende Passwörter und Zugangsdaten zu deinen Konten zu deinem Passwort Tresor hinzufügen und Passwörter speichern.
  • Import und Export von Passwörtern: Dazu bietet der Passwort Manager auch eine Möglichkeit, Daten aus anderen Passwortmanagern zu importieren oder Daten zu exportieren. Allerdings gibt es keine Möglichkeiten, deine Daten direkt über den Browser auf Mobilgeräten zu importieren, wie es beispielsweise bei Dashlane der Fall ist. Stattdessen musst du deine Daten als CSV-Datei herunterladen und dann auf deinem Mobiltelefon hochladen, was etwas unsicherer ist.
  • Passwort Generator: Des Weiteren bietet 1Password seinen Nutzern auch einen Passwort Generator, mit dem du sichere und komplexe Passwörter in sekundenschnelle erstellen kannst.
  • Auto-Fill-Funktion: Außerdem verfügt der Passwort Manager auch über eine Auto-Fill-Funktion. Darüber kannst du einfach deine gespeicherten Zugangsdaten in einem Klick ausfüllen lassen.
  • Passwort Stärke Checker: Wie bei jedem guten Passwort Verwalter findest du auch bei 1Password einen Passwort Stärke Checker, der dir anzeigt, wie sicher deine neuen Passwörter sind.
  • Reisemodus: 1Password ist der erste Passwort Manager, bei dem ich diese Funktion entdeckt habe. Der Reisemodus ermöglicht dir, sensible Zugangsdaten auf deinem Mobilgerät zu sperren, sodass deine Daten nicht geöffnet werden können, falls Grenzbeamte dein Mobiltelefon durchsuchen (, was vielleicht öfters passiert als man denkt).
  • Watchtower: Die Watchtower-Funktion informiert dich zudem über Passwortverletzungen und weitere Sicherheitsprobleme, die deine Zugangsdaten betreffen könnten, sodass du deine Kennwörter sofort ändern kannst.
  • Digitale Geldbörse: Darüber hinaus bietet 1Password auch virtuelle Kreditkarten an, mit denen du online bezahlen kannst, ohne deine echten Bankdaten herauszugeben!

1password erfahrung

RISIKOFREI TESTEN

1Password Erfahrung: Wie benutzerfreundlich ist der Passwort Verwalter?

1Password bietet seinen Kunden verschiedene Apps für Computer und Mobilgeräte. Alle Apps haben ein übersichtliches und intuitives Design. Die Einrichtung war nach meiner 1Password Erfahrung kinderleicht und schnell.

Wenn du vorher ein anderes Passwortverwaltungssystem benutzt hast, kannst du zudem deine bereits gespeicherten Daten importieren. Dafür musst du deine Daten erst als CSV-Datei speichern und anschließend in 1Password hochladen. Der Import über CSV ist zwar einfach, aber leider nicht ganz so sicher, wie der direkte Import, den einige andere Passwort Manager bieten. 

Ansonsten funktioniert das Programm allerdings einwandfrei. Nach der Anmeldung wird dir ein Sicherheitsschlüssel zugeteilt, den du bei der ersten Anwendung auf neuen Geräten eingeben musst, um dich zu verifizieren.

1password test

Die mobile Apps sind zudem sehr intuitiv, wobei ich sagen muss, dass die Android-App mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet als die iOS-App (z.B. kannst du hier nach Wunsch die 2-Faktor-Authentifizierung deaktivieren). Trotzdem lassen sich beide Apps einfach bedienen!

Außerdem erstellt 1Password einen individuellen QR-Code für dich, mit dem du deine Daten auf verschiedenen Geräten synchronisieren kannst. Um den Manager auf weiteren Geräten zu installieren, musst du nur deinen QR-Code scannen und schon werden alle hinterlegten Daten automatisch eingetragen.

Kompatibilität im 1Password Test

Der Passwort Tresor ist mit zahlreichen Betriebssystemen kompatibel. Du kannst 1Password für Windows, MacOS und Linux als Desktop-App herunterladen. Dazu kannst du den Passwort Verwalter auch als mobile App für Android und iOS installieren oder als Browser-Erweiterung einrichten.

Letzteres erfordert keine Installation. Dafür sind die Funktionen aber auch beschränkt und nicht so vielseitig wie bei den Desktop- und mobilen Apps. Für die beste 1Password Erfahrung solltest du also die App installieren!

RISIKOFREI TESTEN

1Password Erfahrung mit dem Kundenservice

Um meinen Test abzuscgließen, möchte ich auch noch auf meine 1Password Erfahrung mit dem Kundenservice eingehen. Dafür möchte ich zuerst einmal anmerken, dass es drei verschiedene Wege gibt, sich Hilfe zu holen.

Die beste Option ist der E-Mail-Support, den du über ein Kontaktformular kontaktieren kannst. Alternativ kannst du deine Frage aber auch im Community-Forum oder über Twitter stellen.

Ich habe für meinen 1Password Test alle Optionen ausprobiert und muss sagen, dass ich stets schnelle Hilfe bekommen habe. Eine Antwort auf meine E-Mail habe ich bereits in drei Stunden bekommen und auch meine Fragen über Twitter und im Community-Forum wurden noch am selben Tag beantwortet.

Dennoch musst du etwas Wartezeit mitbringen, da der Passwort Manager keinen Telefon- oder Chat-Support in Echtzeit anbietet!

FAQ

Kann 1Password gehackt werden?

1Password schützt all deine Daten mit einer AES-256-Bit-Verschlüsselung, was als sehr sicher gilt. Laut eigenen Aussagen des Unternehmens wurde 1Password noch nie gehackt. Außerdem speichert das Unternehmen keine Daten seiner Nutzer, sodass selbst im Fall der Fälle deine Daten von 1Password sicher wären. Achte jedoch darauf, ein sicheres Master Passwort zu erstellen, um Hacks von deiner Seite aus zu verhindern!

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass kein Service oder Anwendung vollständig vor Hackerangriffen geschützt werden kann. Es ist daher wichtig, deine Passwörter und andere vertrauliche Informationen sorgfältig zu schützen und regelmäßig die Sicherheitseinstellungen zu überprüfen.

Was ist besser LastPass oder 1Password?

LastPass und 1Password gelten beide als sehr gute Passwort Manager. LastPass ist jedoch etwas einfacher zu bedienen, allerdings bietet 1Password ein paar praktische Funktionen, die LastPass nicht auf Lager hat, wie einen Watchtower und Reisemodus. Mehr Informationen über die Unterschiede der zwei Passwort Manager findest du in meinem Artikel 1Password vs LastPass.

Was ist das beliebteste Passwort der Welt?

Das beliebteste Passwort der Welt variiert im Laufe der Zeit und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Laut einigen Berichten war das am häufigsten verwendete Passwort im Jahr 2021 „123456“, gefolgt von „123456789“ und „password“.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Passwörter sehr unsicher sind und leicht von Hackern erraten werden können. Es wird empfohlen, starke und einzigartige Passwörter zu verwenden, die aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen und mindestens 8 Zeichen lang sind. Es ist auch wichtig, unterschiedliche Passwörter für jeden Service und jedes Konto zu verwenden, um das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu minimieren.

RISIKOFREI TESTEN

1Password Test: Fazit

Insgesamt war meine 1Password Erfahrung ziemlich gut und ich kann den Passwort Manager guten Gewissens weiterempfehlen!

Besonders gepunktet haben die zahlreichen Features, die dieses Programm zu bieten hat. Den Reisemodus habe ich so bei noch keinem anderen Passwort Verwalter entdeckt und auch die digitalen Kreditkarten sowie der Watchtower versprechen mehr Sicherheit im Netz.

Dazu verwendet der Passwort Manager eine Datenverschlüsselung nach Militärstandard, um deine gespeicherten Passwörter und sensible Informationen vor Hackern zu schützen.

Allerdings gibt es bei diesem Passwortverwaltungssystem auch ein paar Nachteile. Zum Beispiel kannst du deine Daten nur über CSV-Dateien importieren und es gibt keine Möglichkeit, ein monatliches Abo abzuschließen. Dazu kannst du dir auch keine sofortige Hilfe von dem Kundenservice über Telefon oder Live-Chat holen.

Der Passwort Manager RoboForm bietet seinen Kunden jedoch einen Live-Chat sowie ein Monatsabo und die Option, Daten direkt zu importieren an. Außerdem verfügt Dashlane auch über ein integriertes VPN, das deinen Datenverkehr im Internet anonymisiert und dich zusätzlich vor Hackern und Viren schützt.

Darüber hinaus bietet auch dieser Passwortmanager seinen Kunden eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an, sodass du den Service komplett RISIKOFREI testen kannst!

8.4 Testergebnis
Sicher und seriös!

1Password speichert all deine Daten an einem sicheren Ort und bietet dir zahlreiche, praktische Features für einen geringen Preis!

Sicherheit und Privatsphäre
9
Funktionen
9.5
Kundenservice
7
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Benutzerfreundlichkeit
8.5
PLUSPUNKTE
  • 256-Bit-Verschlüsselung
  • No Logs
  • Zahlreiche Features
  • Autofill-Funktion
  • Passwort Generator
  • Reisemodus
  • Digitale Zahlungsarten
  • Watchtower
  • 2-Faktor-Authentifizierung
  • Sicheres Backup
  • 14 Tage Testphase
MINUSPUNKTE
  • Kein monatliches Abo
  • Daten-Import auf Mobilgeräten nur über CSV
  • Kein Kundenservice in Echtzeit

Mit meinem Fachwissen über internetbezogene Themen versuche ich auf dieser Seite einen nützlichen Beitrag zu leisten, um der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Ich schreibe gerne gut recherchierte Artikel und Beiträge zu allen Internet-Themen, von sicheren Internetverbindungen bis zum Datenschutz. Dabei muss ich mich intensiv mit rechtlichen Fragen und Regeln auseinandersetzen, die sich immer wieder ändern und die immer wieder aktualisiert werden müssen.

Wir freuen uns stets über Ihre Meinung und Anregungen.

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

InternetPrivatsphare.de