Password Boss Sicherheit | Passwörter verwalten leichtgemacht

password boss reviews

Dieser Artikel befasst sich mit der sicheren Verwaltung von Passwörtern. Dazu möchte ich euch Password Boss vorstellen – eine einfache und praktische Lösung zur Verwaltung eurer Passwörter. Die vielen im Internet vorhandenen Reviews zu dieser App können verwirrend sein. Deshalb habe ich Password Boss selbst getestet, um euch einen Überblick über alle Vorteile der Software zu geben.

Vermutlich stellt ihr euch unter einem Password Manager vor, dass er lediglich eure Anmeldedaten speichert und die Logins damit automatisiert. Schließlich erfüllen die meisten Softwares generell nur ihre Basisfunktionen. Das ist zwar eine sichere Methode zum Speichern von sensiblen Daten, doch es gibt einige Anbieter, die viel mehr zu bieten haben. Password Boss ist einer davon. Dieser Passwort Manager ist seit 2014 auf dem Markt und kann viel mehr als nur Nutzerdaten verwalten.

Get Password Boss

Im Fokus: Sicherheit – zu jeder Zeit an jedem Ort

Die Sicherheit der eigenen Daten sowie der Schutz der Privatsphäre bei sämtlichen Aktivitäten im Web sollten heutzutage bei allen Internetnutzern im Vordergrund stehen. Dies schließt auch den Schutz Deiner Daten bzw. Deiner Geräte über Passwörter ein. Wenn Du regelmäßig meine Seite liest, ist Dir ja bewusst, dass ich persönlich ein extremer Verfechter vom Schutz der Privatsphäre bin. Und dies hat seine Gründe. Sicherlich erledigst auch Du, genau wie ich, eine ganze Menge an Dingen online. Und dies ist schon lange nicht mehr nur Entertainment, wie etwa Filme anschauen, Musik streamen, Video oder TV-Shows sehen oder auch mal auf YouTube surfen. Vielmehr ist das Internet zu DEM Zentrum auch für sämtliche andere Geschäfte geworden. Denken wir einmal daran, wieviel wir inzwischen über das Internet kaufen. Von Schuhen und Klamotten über Bücher bis hin zu Reisen, Flügen, Zugfahrten, Hotels oder selbst Autos. Zudem managen wir viele Bankgeschäfte in der heutigen Zeit nur noch online. Auch Versicherungen lassen sich über das Netz abschließen. Umso wichtiger ist es, dass dabei Deine sensiblen Daten geschützt sind und keine unbefugten Dritten darauf zugreifen können. Dabei ist der Faktor Mensch allem voran sehr wichtig. Damit verbunden ist ein sorgsamer Umgang mit Daten einschließlich des Bewusstseins, dass die Daten immer und überall geschützt sein müssen. Nichts ist unangenehmer, als jemand bemächtigt sich unerlaubt Deiner Daten und treibt Schindluder damit. Diese Daten können zum Beispiel dafür verwendet werden, Dir entsprechende Werbung auszuspielen, was auf Dauer absolut nervtötend sein kann. Aber, was noch viel schlimmer ist: Deine Daten können missbraucht werden – etwa Deine Konto-Daten oder die Daten Deiner Credit Cards. Dies kann fatale und äußerst unangenehme Folgen für Dich haben, die Sie sicherlich gerne vermeiden möchten. So geht es jedenfalls mir. Und deshalb ist der Datenschutz, verbunden mit dem Schutz meiner Privatsphäre, so unglaublich wichtig.

Hinzu kommt: Wenn Du Dich viel auf Reisen begibst, dann wirst Du einem ganz besonderen Sicherheitsrisiko ausgesetzt. Gerade unterwegs musst Du deshalb Deine Daten ganz besonders schützen. Wenn Du zum Beispiel im Zug oder am Flughafen über Ihr Notebook Geschäftsdaten abrufst, E-Mails bearbeitest, Notizen verschickst (Secure Notes), etwas im Internet recherchieren oder herausfinden (find out) musst oder einen ganz schnellen Emergency Access auf bestimmte Daten brauchst, gehst Du wahrscheinlich über einen öffentlichen Wifi Hotspot online. Ein solches öffentliches WLAN nutzt Du sicherlich zudem manchmal in Cafés und Restaurants oder vielleicht auch mal im Fitness-Studio. Was hierbei zu wissen ist: Public Wifi Spots sind ein gefundenes Fressen für Hacker, die über diese WLAN Netze relativ leicht an fremde Daten gelangen können. Zudem sind die Hacker heutzutage technisch immer versierter.

Weiterhin steigt die Gefahr unterwegs, dass sich jemand Zugriff auf Ihr Gerät selbst verschafft. Du lässt es vielleicht einen kurzen Moment unbeobachtet auf dem Café Tisch liegen – oder auch auf dem Messestand oder im Zug. So wächst nicht nur die Gefahr, dass das komplette Gerät abhandenkommt, sondern dass ein Unbefugter versucht, sich auf Deinem Gerät einzuloggen und Daten sowie Deine „Personal Information“ zu klauen. Deshalb ist es extrem wichtig, das Gerät und Deine Daten umfassend zu schützen – beispielsweise über ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), das Deine Daten verschlüsselt, wie etwa auch über den Passwort-Schutz. So ist es die Grundvoraussetzung für eine sehr gute Absicherung, dass Du ein sicheres Passwort wählst und im besten Fall auch eine Factor Authentication wie etwa die Mehrfaktor- oder Zweifaktor-Authentifizierung nutzt.

Zugleich kann es eine große Herausforderung sein, sämtliche Passwörter strukturiert zu verwalten. Du kennst es sicher ja – jeder E-Mail Account, jedes Konto, jede Online-Shopping-Plattform oder jeder Social Media Account hat ein eigenes Passwort. Um diese zielgerichtet und effizient zu managen, empfehle ich Dir unbedingt, einen Passwort Manager zu nutzen. Davon gibt es sehr viele – aber: Du solltest Dir auf jeden Fall an dieser Stelle einmal Passwort Boss näher ansehen. Denn mit dieser Software kannst Du alle Deine Passwörter zentral an einem einzigen, sicheren Ort speichern. Du schützt damit Deine sämtlichen Passwörter, die Du für alle Ihre Accounts benutzt, in einem Passwort Safe über ein Master Password. Deine Passwörter werden via Password Boss verschlüsselt abgespeichert und geschützt (saved Passwords). Sobald Du eine Webseite aufsuchst, wird des entsprechende Passwort über den „automatically fill“ automatisch eingesetzt.

So musst Du dank Ihres Passwort Safes nie mehr Angst haben, Deine Passwörter zu vergessen. Und Du musst auch nicht mehr stundenlang nach dem passenden Passwort suchen. Und es ist leichter, Passwörter zu teilen (Sharing Passwords) – etwa mit der Familie für das Video-Streaming.

Passwort Boss Reviews – was kann Password Boss?

Grundsätzlich kann Password Boss Informationen wie einfache Passwörter und Zugangsdaten für E-Mailkonten über persönliche Daten bis hin zu Zugangsdaten für Online-Banking speichern und verwalten. Er kann aber auch als sicherer Browser (Browser Extension) genutzt werden, da er Zusatzfunktionen wie lokale Verschlüsselung bietet.

Das hört sich nach super vielen Funktionen an – sicherlich fragst Du Dich jetzt, ob das überhaupt bezahlbar ist. Denn bestimmt liegt bei Dir auch nicht das Geld einfach so auf der Straße. Aber ich kann Dich hier absolut beruhigen. Denn Passwort Boss ist bezahlbar und kostet kein Vermögen. Vielmehr bezahlen Sie dafür einen sehr attraktiven Preis – vor allem verglichen mit den umfangreichen Leistungen, die Du dafür bekommst. Zudem erhältst Du eine 30 Days Garantie, um das Ganze erst einmal auszuprobieren und zu schauen, ob es genau Deinen Anforderungen entspricht: Dieser sogenannte Passworttresor kann sogar vorerst 30 Tage lang gratis getestet werden.

Password Boss Sicherheit

Ihr möchtet nun wissen, wie ihr eure Passwörter sicher, praktisch und gleichzeitig kostengünstig verwalten könnt? Wir erklären es euch in dieser Password Boss Review.

Password Boss Reviews – wie funktioniert Password Boss?

Die Software punktet vor allem durch einfache Bedienbarkeit. Grundsätzlich ist die Nutzeroberfläche einfach gestaltet und nach ein paar Anwendungen sollte jeder den Griff raushaben, wie man sie in vollem Umfang bedient.

Kategorien

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten in verschiedenen Kategorien zu speichern, u.a.

  •                  Passwörter (für Webseiten und Apps)
  •                  Digitaler Geldbeutel / Digital Wallet (Kreditkarten, Kontodaten)
  •                  Sicherheitscodes (von Pässen)

Die einzelnen Kategorien lassen sich wiederum in Unterkategorien gliedern. Dieses Feature sowie die Suchfunktion erleichtern euch den Zugriff auf eure Daten. Außerdem lassen sie sich alphabetisch oder chronologisch anordnen und filtern.

Immer Up to Date

Dank der Cloud-Synchronisation und regelmäßigen Back-ups sind alle Daten stets aktuell und ihr könnt sie auf verschiedene Weisen schnell und effizient nutzen. Sie lassen sich kopieren oder ändern und ihr könnt sogar mit dem automatischen Login direkt auf Webseiten zugreifen.

Sicherer Browser – Secure Browser

Mit Password Boss wird auch ein sicherer Browser geliefert, den ihr als Webbrowser nutzen könnt. Das hat den Vorteil, dass keine sensiblen Daten gespeichert werden und Webseiten geschützt aufgerufen werden können. Besonders beim Online-Banking ist das wichtig,

Get Password Boss

Password Boss Reviews – Browsererweiterung

Während meines Tests gefiel mir vor allem die Browsererweiterung. Dieses Add-On ist für jeden Webbrowser verfügbar und füllt automatisch die Felder beim Login aus. Auch dasselbe Suchfeld wie in der Software ist im Browser enthalten und man gelangt mit einem Klick zum Desktop Tresor. Außerdem enthält es einen Password Generator.

Password Boss Reviews – Die App

Wahrscheinlich arbeitest Du nicht nur mit dem Desktop Rechner und benötigst dafür Deine Passwörter. Vielmehr nutzt Du sicherlich auch häufig das Smartphone, um Dich auf Webseiten einzuloggen. Damit kommt möglicherweise die berechtigte Frage auf, wie es sich denn mit den verschiedenen Systemen verhält und ob sich der Passwort Manager mit dem normalen Rechner genauso nutzen lässt wie etwas mit dem Smartphone. Hier kann ich Dich umfassend beruhigen: Du kannst Password Boss einerseits auf dem PC, andererseits aber zum Beispiel auch auf dem Smartphone nutzen. Die Passwörter lassen sich systemübergreifend speichern. Dies bedeutet, dass Du beispielsweise Deine Passwörter sowohl auf dem PC, als auch auf Android oder iOS haben kannst.

Die iOS bzw. Android App erfüllt dieselben Funktionen wie die Desktopversion. Auch in der mobilen Version gibt es einen sicheren Browser, über den ihr euch automatisch und sicher auf Webseiten einloggen könnt. So könnt ihr z.B. Google Chrome über die App aufrufen und Password Boss falls notwendig selbstständig eure Zugangsdaten ausfüllen lassen.

Password Boss Reviews – In weniger als 1 Minute eingerichtet

Die Einrichtung der Password Boss Sicherheitssoftware ist super schnell und unkompliziert. Egal auf welchem Gerät, Password Boss ist in weniger als einer Minute eingerichtet. Dann müsst ihr noch einen Account erstellen. Außerdem führt euch die Software durch die wichtigsten Funktionen und erklärt, wie ihr sie am effektivsten nutzt.

Password Boss Reviews: Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Password Boss Sicherheit. Mein Password Boss Test zeigt: Die Software bietet ein sehr hohes Sicherheitsniveau, denn sie wird u.a. über ein Master Passwort geschützt. Wem das nicht sicher genug ist, der kann die App auch über Zwei-Faktor-Authentifizierung von Drittanbietern oder biometrische Authentifizierung schützen. Siw beurteilt auch den Sicherheitsgrad eurer Passwörter, also zeigt direkt an, ob sie doppelt, zu schwach oder veraltet sind. Die Software wehrt zudem alle unauthentifizierten Geräte ab, die versuchen auf die gesicherten Daten zuzugreifen.

 Password Boss Sicherheit: Die Software hat einen hohen Sicherheitsstandard und basiert auf der AES-256 Verschlüsselungsmethode. Sämtliche Daten werden also zunächst verschlüsselt, bevor sie in den Cloud-Speicher gelegt werden.

Außerdem erkennt der Password Boss Sicherheitsanbieter Phishing-Seiten und kann gestohlenen Geräten die Autorisierung entziehen. Im Notfall kann dem Besitzer Zugang zu den Daten ermöglicht werden.

Password Boss Test: Password Boss Kosten

Wie bereits oben kurz erwähnt, wirst Du sicherlich nicht mit dem Geld um Dich werfen können und wollen, und Du fragst Dich bestimmt, welche Kosten auf Dich zukommen, wenn Du Dir Password Boss anschaffen würdest. Denn die Funktionen der Software sind ja schon wirklich super und können extrem hilfreich sein – gerade wenn Du dazu neigst, immer Deine Passwörter zu vergessen, wie ich zum Beispiel. Oder auch wenn Du viel unterwegs bist und ganz besonders auf Dein Gerät und Deine Daten aufpassen musst. Aber die gute Nachricht ist: Der Password Manager kostet kein Vermögen und ist absolut bezahlbar. Vor allem vor dem Hintergrund, welchen tollen Nutzen er bringt. Es gibt verschiedene Pakete, die wir Dir im Folgenden aufgelistet haben. So kannst Du selbst entscheiden, welches für Dich am besten geeignet ist. Die Grundlagen hinsichtlich der Funktionen hast Du ja in diesem Artikel kennengelernt. Jetzt geht es um die preislichen Details.

Password Boss Reviews

Bei Password Boss habt ihr die Wahl zwischen vier Kostenmodellen: Zwei für Einzelnutzer und zwei für Teams. Die Gratisversion ist nur für Einzelpersonen verfügbar. Doch diese hat nur eingeschränkte Funktionen und ist daher nicht empfehlenswert. Ich rate euch zur Password Boss Premium Version, um alle Funktionen nutzen zu können und von der 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie zu profitieren. Unter Abschluss eines Jahresabonnements kostet die App nur 2,50€ pro Monat. Bei drei Jahren Laufzeit sind es sogar nur 1,53€. Die Password Boss Kosten sind für einen so hohen Sicherheitsstandard also absolut günstig.

Für 2 bzw. 3 € monatlich gibt es die Business Versionen Standard oder Advanced. Hier sind weitere Funktionen wie z.B. Sicherheitsregeln, Berichte oder die Möglichkeit, den Nutzergruppen Daten zuzuteilen, einbegriffen. Auch die Password Boss Kosten für die Businessversionen sind sehr attraktiv.

Bei Fragen könnt ihr den Kundenservice via E-Mail kontaktieren. In meinem Password Boss Test hat dieser immer sehr schnell geantwortet. Ein Chat, Social Mediakanal oder eine telefonische Anlaufstelle sind leider nicht vorhanden. Die meisten Probleme lassen sich aber durch einen kurzen Blick in die FAQ auf deren Webseite lösen. Hier stehen viele Fragen mit entsprechenden Antworten, die sehr hilfreich sein können.

Get Password Boss

Password Boss Reviews: Fazit

Ich kann nach meinem Password Boss Test mit bestem Gewissen sagen, dass ich von dieser Software zur Verwaltung von Passwörtern und sensiblen Daten überzeugt bin. Mit einem so hohen Sicherheitsniveau, vielen nützlichen Funktionen und übersichtlichen Kategorien für die gespeicherten Daten sind die Password Boss Kosten definitiv ihr Geld wert, vor allem wenn ihr euch für ein längeres Abonnement entscheidet. Zudem ist es leicht zu bedienen und nutzerfreundlich.

Password Boss Reviews

Ihr möchtet wissen, wie ihr eure Passwörter und sensiblen Daten praktisch, sicher und kostengünstig verwalten könnt? Dieser Artikel erklärt es euch.

Leave a Comment