ProtonVPN, Rezension 2020

protonvpn

ProtonVPN Test: Mein Proton VPN Test ist fertig und ich möchte gerne meine Erfahrungen an dieser Stelle mit Ihnen teilen. Denn ProtonVPN gehört zu den VPN Verbindungen, die mich besonders beeindruckt haben. Warum? Weil der große Fokus der Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihre Sicherheit im Internet ist!

Und das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt, wenn man sich im Netz aufhält. Darüber hinaus können Sie mit dem VPN geographische Blockaden aufheben. Ebenfalls ein wichtiger Punkt – vor allem dann, wenn Sie viel unterwegs sind.

Swiss VPN: Von Fachleuten entwickelt

Kein Wunder, dass ProtonVPN in puncto Sicherheit so gut abschneidet.

Denn zum einen besteht das Entwicklerteam aus denselben Fachleuten, Wissenschaftlern und Ingenieuren, die auch für die Erfindung von ProtonMail verantwortlich sind. ProtonMail zählt zu den besten Mailanbietern, da auch hier eine umfassende Sicherheit gewährleistet ist.

Zum anderen hat der VPN-Provider generell eine ausgesprochene Ausrichtung auf die Sicherheit. Hierfür stehen sogar eigens entwickelte, besondere Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Dazu aber später mehr.

Swiss VPN: Der Proton VPN Test erleichtert Ihnen die Entscheidung

Bleiben Sie dran und lesen Sie meinen Proton VPN Test. Vielleicht ist dies ja auch der passende Anbieter für Sie? Nach diesem Beitrag wissen Sie jedenfalls mehr und Ihre Entscheidung für ein VPN sollte Ihnen leichter fallen.

Abonnement und Kosten: 3 Pakete zur Auswahl

Swiss VPN: Sie können verschiedene ProtonVPN Anbieter Pakete nutzen.

Vorab: Eine Gratisversion steht Ihnen zwar zur Verfügung, aber mit sehr eingeschränktem Funktionsumfang:

  • Server in nur 2 Ländern
  • Lediglich durchschnittliche Geschwindigkeit
  • Sie können sich mit nur 1 Gerät verbinden

Empfehlung: Bezahltversion für vollen Funktionsumfang

Um sämtliche Funktionen des überaus sicheren VPN auszuschöpfen, rate ich Ihnen zu einer Bezahltversion. Hier haben Sie die Wahl zwischen 3 verschiedenen Abonnement-Möglichkeiten.

  • Basic Paket
  • Plus Paket
  • Visionary Paket

Basic Paket mit Standardleistungen

  • Preis: 48 Euro (Jahresabonnement) bzw. 4 Euro monatlich (Monatsabonnement)
  • Leistungsumfang: Zugriff auf sämtliche VPN Server, gleichzeitiges Log-in mit bis zu 2 Geräten, hohe Geschwindigkeit, P2P Filesharing

Plus Paket mit gehobenen Leistungen

  • Preis: 96 Euro (Jahresabonnement) bzw. 8 Euro monatlich (Monatsabonnement)
  • Leistungsumfang: Zugriff auf sämtliche VPN Server Standorte, gleichzeitiges Log-in mit bis zu 5 Geräten, sicheres Streamen dank Zugriff auf Secure Core und Tor Server, sicheres

Visionary Paket mit den umfangreichsten Leistungen

  • Preis: 288 Euro (Jahresabonnement) bzw. 24 Euro monatlich (Monatsabonnement)
  • Leistungsumfang: Alle oben erwähnten Leistungen, gleichzeitiges Log-in mit bis zu 10 Geräten, ProtonMail Visionary Abonnement im Preis inkludiert.

proton pricing

Verwenden Sie nicht das KOSTENLOSE Angebot, das nicht mit der kostenpflichtigen Version vergleichbar ist. Das wird Ihnen nur Kopfschmerzen bereiten.

Sie möchten ProtonVPN erst testen? Mit 7 Tagen Testphase kein Problem

Swiss VPN: Sie wissen noch nicht, ob dies das richtige VPN für Sie ist? Kein Problem. Denn wenn Sie den Service buchen (egal welches Paket), ist darin eine Testphase in der Länge von 7 Tagen eingeschlossen. Dies sollte reichen, um die VPN Verbindung erst einmal zu testen, bevor Sie sich schließlich dafür entscheiden.

Umfassende Garantieleistung mit Geld-zurück-Garantie (30 Tage)

Darüber hinaus punktet der Anbieter nach meinen Proton VPN Test Erfahrungen mit einem weiteren Benefit, und zwar mit umfangreichen Garantieleistungen.

Diese sind in allen 3 Paketen eingeschlossen und umfassend eine 30-tägige Geld zurück Garantie. Dies bedeutet: Sie können innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum Ihren Kauf rückgängig machen, falls Sie sich aus irgendeinem Grund doch anders entschieden haben. Sie erhalten dann den vollen Kaufpreis zurückerstattet.

ProtonVPN – Key Spezifikationen

 Logs  Log-Daten werden nicht gespeichert
 Torrents  verfügbar
 Netflix  USA
 Multi-Login Je nach Paket 1-10 Log-ins gleichzeitig
 Länder 43+
 Geräte / Plattformen Mac, Windows, ProtonVPN Linux, Android, iOS
 Geld zurück Garantie 30 Tage
 Protokolle OpenVPN (TCP, UDP), IKEv2/IPSec
 Datenverkehr Nicht limitiert
 Verschlüsselung Hohe AES-256 Bit Verschlüsselung – Militärstandard
IP Adresse Nicht sichtbar
 Serveranzahl 570+

 

P2P Filesharing und Torrents sicher nutzen

Für Viele von Ihnen sind Torrents und P2P Filesharing wichtige Funktionen bei der Auswahl eines VPNs. Deshalb habe ich dies bei meinem Proton VPN Test ebenfalls ausführlich untersucht.

Das erfreuliche Ergebnis:

  • ProtonVPN eignet sich perfekt für Torrents.
  • Auf allen Servern ist P2P (Peer-to-Peer) Filesharing möglich.

Grundvoraussetzung für Torrents: Premium Version

Dies ist ein wichtiger Punkt. Mit der gratis Version des VPNs funktionieren keine Torrent-Downloads. Hierfür benötigen Sie definitiv ein bezahltes Premium Abonnement. Aber ich versichere Ihnen: Dies ist es wert.

Sicherheit geht vor

Egal ob P2P Filesharing oder der Torrent Download: Bei ProtonVPN sind Sie immer sicher. Denn das VPN sorgt für eine maximale Sicherheit bei sämtlichen Bewegungen im Netz.

Netflix streamen leicht gemacht

Swiss VPN: Vielleicht sind Sie nicht nur P2P Filesharing und Torrent Fan, sondern lieben es, wie ich, Filme anzusehen? Auch dann ist dieses VPN genau das Richtige für Sie.

Ich bin großer Netflix Fan. Aus diesem Grund habe ich beim Proton VPN Test natürlich ebenfalls ausprobiert, ob der Dienst auch mit Netflix funktioniert. Denn auf die riesige Filmbibliothek der Streaming-Plattform möchten Sie sicherlich nicht verzichten, richtig?

Netflix USA, Deutschland und Japan zu streamen hat einwandfrei funktioniert. Dies ist das Wichtigste.

Wo es bei meinem Proton VPN Test ein paar Probleme gab, waren Frankreich, Großbritannien und Kanada. Das trifft mich jetzt allerdings nicht so hart. Hauptsache USA und Deutschland funktionieren.

Server für Netflix

Schauen Sie genau, welche Server Sie benötigen, um Netflix streamen zu können. Denn es funktioniert nur mit bestimmten VPN-Servern. In diesem Zusammenhang hilft Ihnen auch der Support, wenn Sie alleine nicht weiterkommen.

proton vpn test

Sicher ins Deep Web über das Tor-Netzwerk

Swiss VPN: Auch ein interessanter Punkt ist, dass die Server das Tor Netzwerk unterstützen.

Indem Sie ihren sämtlichen Datenverkehr durch das absolut anonyme und sichere Tor-Netzwerk leiten, steht Ihnen ein sicherer und einfacher Zugriff auf das Deep Web zur Verfügung.

ProtonVPN Sicherheitsfunktionen

ProtonVPN wartet mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen auf, die den Schutz Ihrer Privatsphäre garantieren. Dies sind:

  • Hohe Verschlüsselung
  • Secure Core
  • Sichere Protokolle
  • Keine Speicherung von Log-Files
  • DNS Leak Protection
  • Kill Switch

Hohe Verschlüsselung

Das VPN punktet mit einer hohen Verschlüsselung. So ist gewährleistet, dass keine unbefugten Dritten auf Ihre Daten zugreifen können. Die Daten werden nach AES-256 Bit Militärstandard und RSA mit 4096 Bit verschlüsselt.

SecureCore

Auch dies ist ein wichtiger Aspekt. SecureCore ist eine Architektur, die Ihre Verbindung umfassend schützt.

Dies funktioniert so: Bevor Ihre Daten den sogenannten Exitserver verlassen, werden sie über eine Reihe unterschiedlichster Server geleitet.

Benefit: Es hat niemand die Möglichkeit, die echte IP-Adresse Ihres Standorts zu eruieren. Es können auch keinerlei Bewegungen, die Sie im Internet vornehmen, ausspioniert werden.

Sicher ist sicher: Schweiz, Island, Schweden

Die Schweiz und auch Island sowie Schweden sind bekannt für ihre hohen Sicherheitsstandards und Gesetze rund um die Privatsphäre.

Das ist eine gute Nachricht – denn die SecureServer befinden sich in Datencentern genau in diesen drei Ländern.

Schweizer VPN: Sorgfalt spricht für sich

schweizer vpn

Die Server befinden sich zudem 1 Kilometer tief unter unserer Erde. Und zwar in einem ehemaligen Militärbunker. Gerade die Basis in der Schweiz spricht für sich. Denn die Sicherheitsrichtlinien dort sind mit die strengsten und umfangreichsten weltweit. Das passt zur weltbekannten Schweizer Qualität und Sorgfalt, oder?

Protokolle: OpenVPN und IKEv2

Das VPN nutzt die Sicherheitsprotokolle OpenVPN und IKEv2 (kein L2TP/IPSec oder PPTP).

Log-Files werden nicht gespeichert

Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass keine Log-Files gespeichert werden. Demzufolge sieht niemand, wo Sie sich im Internet bewegen und was Sie genau machen. Weder Ihr ISP (Internet Service Provider) noch Behörden können auf Ihre Daten zugreifen.

Übrigens – dies gilt sowohl für die Premium Versionen als auch für die kostenlose Variante.

IP Adresse bleibt sicher mit DNS Leak Protection

Ebenso wichtig: Ihre IP-Adresse ist geschützt. Dies ermöglicht die DNS Leak Protection.

Sicher mit Kill Switch, auch wenn das VPN einmal abbricht

Selbst wenn Sie ein hochwertiges VPN haben, kann es einmal passieren, dass es zu einer Unterbrechung der Verbindung kommt.

Hier wird Kill Switch aktiv. Sobald die Verbindung nicht mehr steht, wird über die Kill Switch-Funktion der Datenverkehr geblockt. Das VPN versucht dann, sich erneut mit dem VPN-Server zu connecten.

Dies stellt sicher, dass nicht während der Verbindungsunterbrechung Ihre wahre Identität sichtbar wird.

Einfache Benutzeroberfläche und Bedienung

Swiss VPN: Wenn Sie keine Lust auf komplizierte Bedienung haben, sind Sie mit ProtonVPN bestens beraten. Denn die Nutzeroberfläche ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt sich leicht bedienen.

Das VPN zeichnet sich durch eine leichte Bedienung und eine sehr gut strukturierte App aus.

Komfortable App

Ich habe schon viele VPNs mit ihren Apps getestet. So hat mich auch diese App umfassend überzeugt.

Kleiner Guide

Wenn Sie die App zum ersten Mal benutzen, werden Sie zunächst einmal mit einem Guide durch alle essenziellen Funktionen geführt. Das ist super praktisch.

Anzeige Serverstandorte

Sobald Sie einen Schritt weiter sind und nach Serverstandorten suchen, hilft Ihnen auch hier die App ganz unkompliziert.

So wird über die App links angezeigt, welche Serverstandorte verfügbar sind.

Anzeige Verbindungsstatus

Darüber hinaus können Sie an der oberen Seite des Bildschirms immer den Verbindungsstatus einsehen.

verfugbaren server

Karte mit Server Ländern

Auf der rechten Seite wiederum finden Sie eine Landkarte mit den Server-Ländern. Diese sind jeweils mit einem Dreieck markiert. Sobald Sie mit einem bestimmten Server verbunden sind, wird das entsprechende Dreieck grün.

server standorte

3 Optionen für die Verbindung

Um sich mit dem VPN zu verbinden, stehen drei Optionen bereit:

  • Über die Karte: Sie können einfach Ihre Maus zu dem entsprechenden Dreieck bewegen. Dann poppt der Login Button auf.
  • Wählen Sie einen VPN-Server aus (siehe Liste) und klicken Sie rechts des jeweiligen Landes.
  • Suchen Sie sich aus der Liste ein Land aus. Im Anschluss poppt der Login Button auf.

schnellere server

Swiss VPN: Serviceleistungen für Kunden

Zugegeben – der Kundenservice ist mittelmäßig.

Es gibt keinen Live Chat. Zudem muss man ein Formular ausfüllen, wenn man Hilfe braucht. Dies ist etwas umständlich.

Das Gute daran ist: Ich habe es ausprobiert und der Kundenservice hat auf meine Anfrage zumindest superschnell und detailliert geantwortet.

Betriebssysteme

Zu guter Letzt noch eine Info über die Kompatibilität des VPNs mit verschiedenen Betriebssystemen. Auch dieses Testergebnis ist erfreulich: Das VPN ist mit Windows, MacOS, iOS und Android kompatibel. Darüber hinaus ist jeweils eine native App verfügbar.

Linux-Nutzern stellt der VPN Anbieter eine ausführliche Gebrauchsanleitung zur Verfügung, wie Sie das System manuell konfigurieren können.

Auf einen Blick

Mein Proton VPN Test hat viele positive Details ergeben. Besonders sticht der absolute Fokus auf den Schutz der Privatsphäre heraus. Dies ist auch mir ganz besonders wichtig.

Deshalb finde ich: Daumen hoch für ProtonVPN!

VPN Nutzer haben Zugriff auf schnellere Server (Plus Paket), können sich mit vielen Geräte gleichzeitig verbinden (Paket-abhängig) und können auch Server in den USA, zum Beispiel für Netflix USA, wählen.

Auch weitere Vorteile bietet ProtonVPN:

  • IP Adresse wird versteckt
  • Mit den Premium Paketen Zugriff auf alle verfügbaren Server
  • Hohe Download Geschwindigkeit
  • Nutzer profitieren von günstigeren Preisen bei den VPN Verbindungen
  • VPN Server: Der VPN Dienst ist sicher

Mich hat ProtonVPN absolut überzeugt – jetzt sind Sie an der Reihe! Überzeugen Sie sich ebenfalls!

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN